Panasonic informiert zu CO2-Technik

Schulung für Kleinanlagen zur Kühlung und Tiefkühlung

Das Kältemittel CO2 ist dank seiner hohen volumetrischen Kälteleistung ideal zur Kühlung und Tiefkühlung von Lebensmitteln. Allerdings ist die Handhabung von CO2-Verflüssigungsätzen aufgrund der hohen Drücke nicht ganz einfach. Panasonic bietet am 23. Oktober 2019 in Wiesbaden eine kostenlose CO2-Technik-Schulung, die sich speziell an Kältebauer wendet.

Im Rahmen der Schulung werden die Eigenschaften von CO2 im Vergleich zu den F-Gasen erklärt sowie auf die Besonderheiten hingewiesen, die es bei der Installation zu berücksichtigen gilt. Am Beispiel der neuen Panasonic-CO2-Verflüssigungssätze zeigen die Spezialisten, wie kleinere CO2-Anlagen für Kühl- und Tiefkühlanwendungen geplant, installiert und gewartet werden. Es soll vermittelt werden, wie mit modernen Geräten auch kleinere CO2-Systeme unkompliziert und wirtschaftlich realisiert werden können.

„Mit den neuen Panasonic CO2-Verflüssigungssätzen wird die Installation solcher Kühlanlagen erheblich vereinfacht. Auch bei kleineren Kühlanwendungen können die Vorteile von CO2 genutzt werden: hohe Effizienz und absolute Zukunftssicherheit vor dem Hintergrund von F-Gase-Verordnung und Klimadiskussion“, so der CO2-Spezialist Heiko Farwer von Panasonic.

Interessenten können sich über die Panasonic-Fachhandwerker-Plattform PRO Club (www.panasonicproclub.com) für die kostenlosen Schulungen anmelden.

Thematisch passende Artikel:

Panasonic: Neue Schulungstermine im Januar und Februar 2017

Themen: VRF-System ECOi und Aquarea Luft/Wasser-Wärmepumpe

Die neuen Panasonic-Schulungstermine für das 1. Quartal 2017 sind online. Um eine intensive Betreuung der Schulungsteilnehmer zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt....

mehr
Advertorial: Panasonic

Extrem effizient im Teillastbetrieb:

Panasonic ECOi EX mit ESEER von 9,33

Die neuen ECOi 2-Leiter-VRF-Systeme von Panasonic tragen den Zusatz „EX“. EX steht für „Eco Extreme“, und der Name ist Programm. Hohe Effizienzwerte unter Teillastbetrieb Insbesondere...

mehr

Panasonic „Aquarea Designer“

Software zur Planung von Wärmepumpen

Panasonic stellt Planungsbüros, Installateuren und Händlern mit dem „Aquarea Designer“ ein hilfreiches Softwarepaket zur effizienten Planung von Wärmepumpeninstallationen zur Verfügung. Mit der...

mehr
2017-10 Zwei weitere Baugrößen

Mini-VRF-System

Panasonic erweitert die Mini-VRF-Geräte seiner „ECOi“-Serie um zwei weitere Leistungsgrößen mit 22,4 und 28 kW. Damit erstreckt sich die Bandbreite der Gerätereihe mit nun insgesamt fünf...

mehr
2019-7-8 Für großen Warmwasserbedarf

HT-Warmwasserspeicher

Der „PRO-HT“-Warmwasserspeicher von Panasonic stellt hohe Warmwassertemperaturen von bis zu 75 °C im 2-Leiter-System zur Verfügung und ist ideal, um Gebäude mit erhöhtem Warmwasserbedarf, wie...

mehr