Panasonic „Aquarea Designer“

Software zur Planung von Wärmepumpen

Panasonic stellt Planungsbüros, Installateuren und Händlern mit dem „Aquarea Designer“ ein hilfreiches Softwarepaket zur effizienten Planung von Wärmepumpeninstallationen zur Verfügung. Mit der Software lässt sich sowohl die passende „Aquarea“-Wärmepumpe ermitteln als auch die Energieeinsparungen gegenüber anderen Wärmequellen sowie der CO2-Ausstoß berechnen.

Projektdaten können Schritt für Schritt zusammengestellt und als Bericht in einer HTML-Datei gespeichert oder direkt ausgedruckt werden. In die Software müssen u.a. folgende Projektdaten eingegeben werden: Beheizte Fläche, Heizbedarf, Vor- und Rücklauftemperaturen im Heizungssystem, Klimadaten einschließlich Auslegungs-Außentemperatur, Warmwasserspeichertyp, Speicherkapazität und Warmwassersolltemperatur. Zusätzlich muss die Betriebsart der Wärmepumpe festgelegt werden, also z.B. ob nur Heizbedarf oder Heiz- und Kühlbedarf besteht. Danach sucht die Software in der Produktpalette von Panasonic nach geeigneten Wärmepumpen und führt alle erforderlichen Berechnungen automatisch durch.

 

„Aquarea Designer“ kalkuliert die Gesamtenergiekosten eines Projekts einschließlich Warmwasser, Heizung und Pumpenbetrieb. Darüber hinaus werden die Betriebszeiten der Komponenten ermittelt und die Jahresarbeitszahl berechnet. Auch Vergleiche mit anderen Heizungssystemen können für Kunden mit der Software erstellt werden. Dabei werden die Anschaffungs-, Betriebs- und Wartungskosten einander gegenübergestellt. Ein Vergleich des CO2-Ausstoßes und der Energieeinsparungen ist ebenso möglich.

 

Praktisch: Die Projektdateien können als Referenzdokumente gespeichert und anschließend einfach bearbeitet werden, falls sich z.B. der Bedarf ändert. Entscheidet sich ein Kunde also nachträglich für eine Warmwasserbereitung mit der Wärmepumpe, statt der vorher angegebenen separaten Brauchwassererwärmung, muss das Projekt nicht komplett neu geplant werden. Die Software ermöglicht zudem eine schnelle Anpassung der Gebäudekenndaten und der Solardaten für die Warmwasserbereitung, eine erneute Berechnung aller Werte auf Basis des Vorjahresbedarfs an Gas beziehungsweise Öl und vieles mehr.

 

„Aquarea Designer“ wird kostenfrei über den „Panasonic PRO Club“ auf folgender Website zur Verfügung gestellt: www.panasonicProClub.com.

Thematisch passende Artikel:

2019-03 Energieeffizienz und Komfort

Luft-/Wasser-Wärmpumpe

Im Vergleich zu den bereits sehr effizienten Vorgängermodellen der „H“-Serie, erreichen die Luft-/Wasser-Wärmepumpen der „Aquarea J“-Serie einen um bis zu 5 % besseren SCOP. Mit den aktuellen...

mehr
2013-12 Luft-/Wasser-Wärmepumpe

Vorlauftemperatur bis 55 °C

Die Produktpalette der Luft-/Wasser-Wärmepumpen von Panasonic wird um das 16-kW-Modell der Baureihe „Aquarea T-CAP“ erweitert. Die Wärmepumpe eignet sich zum Heizen, Kühlen und zur...

mehr

Panasonic: Neue Schulungstermine im Januar und Februar 2017

Themen: VRF-System ECOi und Aquarea Luft/Wasser-Wärmepumpe

Die neuen Panasonic-Schulungstermine für das 1. Quartal 2017 sind online. Um eine intensive Betreuung der Schulungsteilnehmer zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt....

mehr
2012-11 Wärmepumpe und Photovoltaik

Warmwasser erzeugen

Die Warmwasser-Wärmepumpe „BWP 30HS/D“ von Dimplex nutzt die in der Umgebungsluft vorhandene Abwärme als wertvolle Energiequelle für die zentrale Warmwasser-Erwärmung bis 60?°C. Der besondere...

mehr
2015-12 Wärmepumpe und Schichtenspeicher

Im Set erhältlich

Die „Aquarea“-Luft-?/-Wasser-Wärmepumpen von Panasonic sind als Set mit Sailer-Schichtenspeichern und -Frischwasser-Stationen erhältlich. Die Geräte des Sets bieten aufeinander abgestimmte...

mehr