Neuer VdZ-Präsident und personelle Veränderungen im Vorstand

Die Mitgliederversammlung 2016

Bei der VdZ-Mitgliederversammlung (www.vdzev.de) am 14. Oktober 2016 in Berlin wurden personelle Neuerungen im  Vorstand beschlossen. Der bisherige Präsident Hermann W. Brennecke und die Vizepräsidentin Barbara Wiedemann wurden aus ihren Ämtern verabschiedet. Hermann W. Brennecke hatte das Amt des Präsidenten 2012 von Barbara Wiedemann übernommen. Beide haben in den letzten Jahren mit großem Einsatz maßgeblich die Weichen für die Zukunft der VdZ als Spitzenverband der Gebäudetechnik gestellt.

Der neue Vorstand setzt sich aus den Nominierungen der Mitgliedsverbände wie folgt zusammen: Heinz-Eckard Beele (IMI Hydronic Engineering) für den VDMA Armaturen, Dr. Markus Beukenberg (Wilo) für den VDMA Pumpen + Systeme, Friedrich Budde (SHS Budde) für den Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK), Guido Eichel (Hagos) für die Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft (AdK), Dr. Michael Pietsch (Unternehmensgruppe Pietsch) für den Deutschen Großhandelsverband Haustechnik (DG Haustechnik) und Karlheinz Reitze (Stiebel Eltron) für den Zentralverband Elektrotechnik und Elektroindustrie (ZVEI).

Als neuer VdZ-Präsident wurde Friedrich Budde gewählt. Dr. Michael Pietsch übernimmt das Amt des Vizepräsidenten. Mitglieder des Präsidiums sind Karlheinz Reitze und Dr. Markus Beukenberg. „Der Verband ist für die anstehenden Aufgaben hervorragend aufgestellt. Wir werden als Branche gemeinsam die Herausforderungen angehen“, so der neue Präsident Budde.

Außerdem wurde Udo Kunz (Wilo) als langjähriger Leiter des VdZ-Projektmanagements verabschiedet. Als sein Nachfolger wurde Dr. Manfred Oesterle (KSB) für den VDMA Pumpen + Systeme in den Vorstand kooptiert.

Thematisch passende Artikel:

Wahl des VdZ-Präsidiums und Ernennung des Vorstandes

Hermann W. Brennecke bleibt zwei weitere Jahre Präsident

Das VdZ – Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik e.V. (www.vdzev.de) hat in der letzten Vorstandssitzung das Präsidium gewählt und den Vorstand ernannt. Hermann W. Brennecke wurde als...

mehr

Barbara Wiedemann als VdZ-Präsidentin wiedergewählt

Die Vereinigung der deutschen Zentralheizungswirtschaft e.V. (VdZ) hat im Rahmen ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung am 27. November 2008 in Berlin, Barbara Wiedemann als Präsidentin des...

mehr

Neuer VdZ-Präsident gewählt

Hermann W. Brennecke setzt auf politische Arbeit

Hermann W. Brennecke vom Industrieverband VDMA Pumpen und Systeme wurde Ende September 2012 zum neuen Präsident der VdZ – Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik e.V....

mehr

VdZ mit neuer Spitze

Dr. Michael Pietsch neuer Präsident

Die Mitgliederversammlung des Spitzenverbands der Gebäudetechnik VdZ ( www.vdzev.de) hat Dr. Michael Pietsch, Vorstandsmitglied des Deutschen Großhandelsverbands Haustechnik, zum neuen Präsidenten...

mehr

ARGE Neue Medien: Brennecke folgt Jesse

Der Vorstand der ARGE Neue Medien der deutschen SHK-Industrie hat sich Anfang Mai 2010 anlässlich der 22. Mitgliederversammlung in Frankfurt am Main neu aufgestellt. Das offizielle Wahlergebnis:...

mehr