Neuer Name für illbruck Sanitärtechnik

Umbenennung in poresta systems

Ab dem 1. Juli 2012 firmiert die illbruck Sanitärtechnik GmbH unter dem Namen poresta systems GmbH. Damit wird „Poresta“, der Grundstoff für den Erfolg des Unternehmens,  zum Markenzeichen des Sanitärherstellers. Mit der Umfirmierung rückt das Traditionsunternehmen mit Sitz im hessischen Bad Wildungen die mit seinem Produktportfolio verbundenen, positiven Markenattribute stärker in den Mittelpunkt seiner Unternehmenskommunikation.

 

„Es ändert sich nur der Name – die Qualität der Produkte und die Gesichter dahinter bleiben die Gleichen. Wir kommen mit der Umbenennung in erster Linie einer markenrechtlichen Anforderung nach“, so Gesellschafterin Sabina Illbruck, die zusammen mit Heinz-Joachim Schönberger-Messer und Markus Grab weiterhin die Geschäftsführung des Unternehmens bildet. Produziert wird weiterhin ausschließlich am langjährigen Standort des Familienunternehmens im hessischen Bad Wildungen. „Auch mit neuem Auftritt bleiben wir unseren Werten, ganz besonders unserer Leidenschaft für genauso einfache und wie intelligente Systemlösungen für den Sanitärbereich treu“, so Illbruck weiter. „Nachdem wir unsere Kunden und Partner als Illbruck Sanitärtechnik überzeugt haben, wollen wir als poresta systems jetzt neu begeistern und in die Branche kommunizieren, dass hinter der Fliese jede Menge Innovation und Qualität stecken kann.“

 

Neues Informationsangebot zum 1. Juli

Ab dem 1. Juli 2012 tritt das Unternehmen nicht nur mit einem neuen Namen und einem merkfähigen Claim („Sanitärtechnik. Einfach. Intelligent.“), sondern auch mit einer komplett überarbeiteten, serviceorientierten Internetpräsenz, neuem Produktkatalog und weiteren attraktiven Informationsmaterialien vor seinen Kunden und Partnern als poresta systems auf.

Thematisch passende Artikel:

Neuer Vertriebsleiter bei poresta systems

Markus Gerst entlastet Markus Grab

Markus Grab, der als Geschäftsführer Vertrieb der poresta systems International GmbH (www.poresta.com) interimsweise auch operativ für den Vertrieb Deutschland zuständig war, hat diesen...

mehr
2012-02 Auch für erhöhte Trittschallanforderungen

Bodenebenes Duschsystem

Im umfassenden Angebot an bodenebenen Duschsystemen der illbruck Sanitärtechnik nimmt die „Poresta Luna“ seit Jahren erfolgreich einen besonderen Platz ein. Im Gegensatz zu allen anderen...

mehr
2015-06 Befliesbare Ablaufabdeckung

Für Duschplätze

Für die bodengleichen Dusch­platzlösungen „Poresta BF“ und „Poresta BF KMK“ bietet poresta systems eine befliesbare Ablaufabdeckung an. Die Ablaufabdeckung besteht aus einem Rostrahmen, der in...

mehr
2020-1-2 Für Duschelemente

Montagesysteme

Zwei neue Möglichkeiten zur Montage der bodenebenen „Poresta“-Duschelemente hat poresta systems auf den Markt gebracht. Beide ersetzen Unterbauelemente und Estrichsockel und sind vielfältig...

mehr
2012-10 Für hohe Schallschutzanforderungen

Duschboard

„Poresta BFR 75“ von poresta systems zeichnet sich durch mehrere Vorteile aus: Dank der Einbauhöhe von nur 75 mm bei einer Duschplatzgröße von 1200 x 1200 mm (abhängig von der gewählten...

mehr