Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Wasser/Abwasser | News | 08.04.2019

Neuer Leiter der Grundfos Service-Organisation DACH

Philipp Schmid leitet Servicegeschäft im deutschsprachigen Raum

  • Philipp Schmid ist der Grundfos Service-Organisation in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Eine leistungsfähige Service-Organisation und qualitativ hochwertige Service-Dienstleistungen waren schon immer wichtig und gewinnen im Zuge der Digitalisierung sogar an Bedeutung.
 
Das gilt auich für den Pumpenhersteller Grundfos: Das Unternehmen wandelt sich immer stärker vom Hardware-Hersteller zum System- und Dienstleistungsanbieter. Die digitale Transformation des Unternehmens erweist sich dabei als Initialzünder für bisher nicht verfügbare neuartige Serviceangebote. Das schlägt sich bereits im finanziellen Erfolg nieder, wie der Jahresbericht für 2018 zeigt: „Durch die Umsetzung unserer strategischen Initiativen konnten wir eine kontinuierlich starke Dynamik insbesondere im Bereich Digitalisierung und Service feststellen,“ ist dort zu lesen.
 
Seit dem 1. März 2019 leitet Philipp Schmid (37) dieses für den Unternehmenserfolg von Grundfos bedeutende Servicegeschäft im Länderbereich DACH (Deutschland, Österreich und Schweiz).
 
Philipp Schmid hat nach einem Ingenieur-Studium auch einen EMBA-Abschluss für strategisches Management durchlaufen. 2010 startete er bei Grundfos zunächst als Service-Leiter Schweiz. Die letzten sechs Jahre war Schmid für die Service-Reparatur- & Analysecenter D-A-CH zuständig; federführend begleitete er innovative Projekte wie ‚MyPump‘ und die ‚Go Garantie‘.
 

Thematisch passende Beiträge

  • Überregionale Serviceorganisation bei Grundfos

    Peter Hohoff ist Service Manager DACH

    Grundfos führt die Serviceaktivitäten für Deutschland, Österreich und die Schweiz (D-A-CH) unter einer gemeinsamen Service-Organisation mit mehr als 80 Service-Spezialisten zusammen. Dahinter steht die Überzeugung, dass größere Teams ein höheres Synergie-Potential bieten. Die regionale Präsenz bleibt selbstverständlich gewahrt. Als Leiter der neuen Organisation konnte Peter Hohoff (49) für das...

  • Neues Mitglied der Grundfos-Konzernleitung

    Ernst Lutz leitet Business Development

    Ein Schweizer verantwortet seit September 2016 in der Konzernleitung der Grundfos-Gruppe den Bereich Geschäftsentwicklung / Business Development: Ernst Lutz (49) zeichnet als Group Executive Vice President und vervollständigt damit das siebenköpfige Top-Management. Als promovierter Ingenieur mit Management-Know-how (Studium Maschinenbau plus EMBA) blickt er auf eine breite internationale...

  • Mit zwei Support-Ebenen

    Grundfos Service-Helpdesk

    Um sein Serviceangebot breiter aufzustellen, hat Grundfos dazu im Jahr 2012 die Service-Abteilungen von Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einer gemeinsamen D-A-CH-Organisation zusammengeführt. Dahinter steht die Überzeugung, dass größere Teams ein höheres Synergie-Potential bieten. Mit mehr als 90 eigenen Mitarbeitern, 40 autorisierten Service-Partnern und 16 Industrie-Partnern ist die...

  • Erste Grundfos Planer Convention in Frankfurt am Main

    Smarte Gebäudeplanung 4.0

    Grundfos versammelt am 7. November 2017 in Frankfurt am Main eine Reihe von Experten zur ersten Grundfos Planer Convention. In der Event-Location Westhafen Pier 1 wird das Thema „Smarte Gebäudeplanung 4.0“ einen Tag lang von allen Seiten gründlich beleuchtet. Als Keynote-Speaker konnte Grundfos den Digital-Strategen Sascha Lobo gewinnen. Der Spiegel-Online-Autor mit dem markanten roten...

  • BHKS schließt Haftungsübernahmevereinbarung mit Grundfos ab

    Der BHKS hat mit der Grundfos GmbH eine Haftungsübernahmevereinbarung abgeschlossen. Die Vereinbarung bezieht sich auf alle von Grundfos gelieferten, geregelten Heizungsum­wälzpumpen der Energie­effizienz­klasse A. Die Haftungsüber­nahmever­ein­ba­rung zwischen dem BHKS und der Grundfos GmbH bietet den Mit­glie­dern der BHKS-Organisa­tion mehr Sicherheit. Bei eventuell auf­tre­tenden...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 05 / 2019

      Ein Ventilator für die Kirchenheizung – Optimierte Strömungsmaschine und Aluminium-Hohlprofil-Schaufeln erhöhen Effizienz

      Beim Heizen gibt es viele Faktoren zu beachten – beim Heizen von Kirchen kommen ganz spezielle dazu. Die Theod. Mahr Söhne GmbH kennt sie alle. Mit seinen Geräten sorgt das Familienunternehmen in Kirchen für das richtige Raumklima. Dabei hilft ihnen eine neue Generation an Radialventilatoren.

      Foto: ebm-Papst

    • Heft 06 / 2019

      Zugluftfrei und mit angenehmen Raumtemperaturen – Wohlfühlatmosphäre in einer Landarztpraxis

      Dr. Clemens Schwarz ist Allgemeinmediziner in der dritten Generation und zudem ein engagierter Bauherr. Den Bau seines neuen, modernen Ärztezentrums in der oberösterreichischen Gemeinde Eggelsberg hat der 34-Jährige maßgeblich vorangetrieben. Dabei stand vor allem das Wohl der Patienten im Vordergrund: Neben einer hellen und freundlichen Atmosphäre sollten auch die Raumtemperaturen trotz Glasdach zu jeder Jahreszeit angenehm sein – eine kontrollierte Lüftung war daher die erste Wahl.

      Foto: Dr. Schwarz, Eggelsberg

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.