Neuer Geschäftsführer bei Climaveneta

Thomas Schuhmann leitet das Unternehmen

Thomas Schuhmann ist neuer Geschäftsführer von Climaveneta, einem Unternehmen der Mitsubishi Electric-Gruppe (www.mitsubishi-les.com). Der 48-jährige wird die Aufgabe gleichzeitig zu seiner Tätigkeit als General Manager Business Development bei Mitsubishi Electric, Living Environment Systems ausüben.

Bis zum 30. April 2017 wird Thomas Schuhmann in der Geschäftsführung von Climaveneta durch Dr. Martin Altenbokum unterstützt. Sowohl Climaveneta S.p.A. als auch die RC Group S.p.A. gehören seit der Akquisition von DeLClima im März 2016 durch Mitsubishi Electric zur Mitsubishi Electric Gruppe. Climaveneta S.p.A. und RC Group S.p.A., beide hundertprozentige Tochtergesellschaften der MELCO Hydronics & IT Cooling S.p.A., sind am 1. Januar 2017 zur Mitsubishi Electric Hydronics & IT Cooling Systems S.p.A. fusioniert und haben ihre Geschäftstätigkeit aufgenommen. Ende November 2016 sind die Mitarbeiter beider Unternehmen in die Deutschland-Zentrale von Mitsubishi Electric nach Ratingen umgezogen und haben ihren Firmensitz an den Mitsubishi-Electric-Platz verlegt.

Thomas Schuhmann ist seit elf Jahren in verantwortlichen Positionen wie z.B. der Gesamt-Vertriebsleitung für Mitsubishi Electric tätig. „Unser Primärziel ist es, Synergien zwischen den Vertriebs- und Serviceorganisationen von Mitsubishi Electric und Climaveneta zu schaffen und unseren Kunden dadurch in jeder Hinsicht einen überzeugenden Mehrwert mit einem deutlich erweiterten technologischen Lösungsspektrum zu bieten“, so Thomas Schuhmann dazu. „Mit der Akquisition von Climaveneta haben wir den Grundstein für eine Erweiterung des Geschäftsportfolios gelegt. Wir repräsentieren nun alle derzeit verfügbaren, hoch effizienten Lösungen für die Beheizung und Kühlung von Gebäuden. Aus diesem Spektrum heraus können beide Vertriebsteams und unsere Planerberater nun sehr individuelle Lösungskonzepte generieren.“

Im Fokus stehen auch künftig lösungsorientierte Vertriebsteams, die sich in ihrem Know-how und ihren Erfahrungen perfekt ergänzen. So wurden in den letzten Jahren Spezialisten für die Betreuung von Fachplanern, den Vorverkauf bei Entscheidern und die Beratung von SHK-Fachhanderkern sowie Kälte- und Klimaanlagenbauern beim Ratinger Hersteller etabliert. „Diese Kompetenz wird aus dem Markt immer häufiger auch bei der Planung von Großprojekten abgefragt“, erläutert Thomas Schuhmann dazu. „Durch das Leistungsspektrum der Kaltwassererzeuger von Climaveneta bis in den hohen Megawatt-Bereich können wir jetzt auch hierfür Konzepte aus einer Hand liefern.“

Thematisch passende Artikel:

Mitsubishi Electric kauft DeLclima (Climaveneta)

Kaufpreis von 664 Mio. €

Mitsubishi Electric hat die DeLclima-Aktienmehrheit (74,97 %) von De’Longhi Industrial S.A. übernommen. Die restlichen 25,03 % will Mitsubishi Electric ebenfalls noch erwerben. Der Gesamtkaufpreis...

mehr

Climaveneta und RC Group verlegen Firmensitz

Umzug in die Zentrale von Mitsubishi Electric in Ratingen

Die Mitarbeiter der Unternehmen Climaveneta und RC Group sind Ende November in die Deutschland-Zentrale von Mitsubishi Electric in Ratingen umgezogen. Gleichzeitig verlegten beide Unternehmen ihren...

mehr

Ausrichtung der RC Group festgelegt

Lösungen zur IT- und Prozesskühlung

Seit Februar 2016 gehört die italienische RC Group (www.rcgroup.de), wie das Schwesterunternehmen Climaveneta, im Mitsubishi Electric-Konzern zur Sparte „Melco Hydronics and IT Cooling“. Dabei...

mehr
2019-10 Mit Kältemittel R454B

Luftgekühlte Geräte

Mitsubishi Electric rüstet seine Kaltwassersätze, Wärmepumpen und Wärmepumpen mit Scrollverdichtern der Serien „NX“- und „NECS“ der Marke Climaveneta vom Kältemittel R410A auf das...

mehr
2019-09 Kompetenz im Bereich Kaltwasser ausgebaut

Integration von Climaveneta in die Mitsubishi Electric-Gruppe

2016 hat Mitsubishi Electric das Unternehmen DeLClima Finance S.r.l. übernommen und in Mitsubishi Electric Hydronics & IT Cooling Systems S.p.A. umbenannt (MEHITS). Durch die damit erfolgte...

mehr