Neue Grünbeck-Niederlassungen

Geschäftsräume in Sachsen-Anhalt und Südbaden

Mit 25 Niederlassungen/Werksvertretungen ist die Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH (www.gruenbeck.de) in Deutschland sehr breit vertreten. Glücklich ist man beim Wasserspezialisten, dass man seit dem 1. Juli 2014 auch in Sachsen-Anhalt und in Südbaden präsent ist.

In neuen Geschäftsräumen ist Grünbeck Sachsen-Anhalt mit eigener Niederlassung in Kabelsketal bei Halle zu allen Fragen rund um die Wasseraufbereitung und die Haus- und Versorgungstechnik für die Kunden da. Das Verkaufs- und Kundendienstgebiet umfasst Leipzig-Halle-Magdeburg, die Niederlassungsleitung hat Thomas Kolbe (48) inne. Das Grünbeck-Team in Sachsen-Anhalt ist vielen Kunden bereits bekannt: Die Grünbeck-Niederlassung hat als Nachfolger der Werksvertretung Lichtenheldt deren komplette Mannschaft übernommen. Thomas Kolbe verspricht vollen Einsatz: „Wie bisher Lichtenheldt geben wir unseren Kunden unser Fachwissen gerne weiter.“ Der Niederlassungsleiter freut sich besonders auf die Bildungsmaßnahmen: „Unser Haus ist mit einem Seminarbereich ausgestattet. Ein Highlight ist die integrierte Nassstrecke, an der wir praxisnah schulen werden.“ Dr. Günter Stoll, Geschäftsführer der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, ist mit dem gelungenen Übergang zur Grünbeck-Niederlassung sehr zufrieden: „Ich bedanke mich bei Knut Lichtenheldt, seiner Familie und dem ganzen Team für zwei Jahrzehnte hervorragende Zusammenarbeit. Zugleich bin ich glücklich, dass wir in Sachsen-Anhalt jetzt mit eigenen Kräften stark aufgestellt sind.“

Von Gundelfingen bei Freiburg aus wird Grünbeck mit Produkten, Service und Know-how rund um die Wasseraufbereitung die badischen Kunden mit der Niederlassung Südbaden unterstützen. Die Niederlassung wird von Klaus Hertenstein (50) geleitet. In den Kernbereichen Vertrieb, Service und Kundendiensttechnik rekrutierte Niederlassungsleiter Klaus Hertenstein eine höchst motivierte Mannschaft. Die wurde am Grünbeck-Stammsitz in Höchstädt von Experten intensiv geschult. Jetzt können die südbadener Kunden absolut professionell rund um das Thema Wasseraufbereitung beraten werden. Hertenstein erwartet spannende neue Aufgaben: „Wir möchten mit der Niederlassung Südbaden unseren Beitrag zur Erfolgsgeschichte von Grünbeck leisten.“

Thematisch passende Artikel:

Neuer Niederlassungsleiter bei Grünbeck

Holger Nürnberg für Berlin und Brandenburg zuständig

Holger Nürnberg heißt der neue Leiter der Grünbeck-Niederlassung in Berlin/Brandenburg. Der 55-Jährige hat die Niederlassungsleitung Ende 2017 übernommen und freut sich darauf, die neuen...

mehr

Grünbeck Berlin/Brandenburg ist umgezogen

Mehr Weiterbildungsmöglichkeiten am neuen Standort

Die neuen Geschäftsräume der Grünbeck-Niederlassung in Berlin/Brandenburg ist gerade einmal 1,5 km von der Autobahnausfahrt Rangsdorf an der A10 entfernt. Dort sitzt das bewährte Grünbeck-Team...

mehr

Neue Grünbeck-Niederlassungsleiterin in Sachsen- Anhalt

Jana Lichtenheldt übernimmt die Leitung in Kabelsketal

Die neue Leiterin der Grünbeck-Niederlassung in Sachsen-Anhalt ist Jana Lichtenheldt. Bereits im Jahre 2004 stieg sie nach Beendigung ihres Studiums für Versorgungs- und Haustechnik in die...

mehr

Das Grünbeck-Schulungsprogramm 2011

Mit einem deutlich erweiterten Schulungs- und Fortbildungsprogramm startet die Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH ins neue Jahr. Mehr als 25 unterschiedliche Veranstaltungen werden 2011 angeboten –...

mehr

Neuer Leiter für Grünbeck-Niederlassung Westfalen

Neuer Leiter der Niederlassung Westfalen der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH ist Alexander Kienast. Der gebürtige Friedrichshafener hat sich in den vergangenen Jahren bei unterschiedlichen...

mehr