LonMark und EEBus kooperieren

Verbindung zwischen Gebäudeautomation und „Smart Grids”

LonMark Deutschland e.V.  hat eine Kooperationsvereinbarung mit der EEBus Initiative abgeschlossen. Ziel der Vereinbarung ist es, die in beiden Organisationen vorhanden Kompetenzen und Erfahrungen aus den Bereichen „Smart Grid“/„Smart Metering“ und Gebäudeautomation zu bündeln.

Der Datenaustausch zwischen Gebäuden und Energieversorgern gewinnt immer mehr an Bedeutung. LON ist optimal geeignet, die Daten aus der technischen Gebäudeausrüstung zusammenzuführen, die EEBus-Schnittstelle übernimmt den Datentransfer an die Energieversorgungsunternehmen. Sowohl das LON-Protokoll als auch das EEBus-Konzept sind offen und herstellerunabhängig.

Mit der Kooperationsvereinbarung wurde nun eine Basis geschaffen, um Informationen und Know-how zwischen beiden Organisationen auszutauschen und intensiver zusammen zu arbeiten. Unter anderem ist eine gemeinsame Arbeitsgruppe geplant, um ein übergreifendes Vernetzungskonzept zu entwickeln, durch das es zukünftig möglich sein wird, die Anforderungen von Smart Grid/ Smart Metering auf LON Geräten und Applikationen der Gebäudeautomation darzustellen.

„Wir freuen uns über die Kooperation mit der EEBus-Initiative.  Durch die Zusammenarbeit unserer Organisationen können wir den Nutzern einen echten Mehrwert bieten. Die Anforderungen an intelligente Stromnetze steigen stetig und der Datenaustausch zwischen Verbrauchern und Erzeugern wird immens an Bedeutung gewinnen. Durch die Kooperation mit der EEBus Initiative möchten wir dazu beitragen, dass die Intelligenz moderner Gebäude, d. h. die gewerkeintegrierte Gebäudeautomation mit LON, in Zukunft auch innerhalb der ,Smart Grids’ genutzt werden kann. Damit eröffnen sich für unsere Mitglieder neue Anwendungs- und Geschäftsfelder, deren Entwicklung wir als Verein unterstützen“, so Jan Spelsberg, Vorstandsvorsitzender des LonMark Deutschland e.V.

Auch für die EEBus-Initiative, in der sich Akteure und Verbände der deutschen und internationalen Energie-, Telekommunikations- und Elektrowirtschaft zusammenschließen, stellt die Kooperation mit LonMark einen wichtigen  strategischen Schritt dar. „Für die Realisierung gewerkeübergreifender Automationslösungen in Immobilien ist das ein zentraler Baustein“, erläutert Til Landwehrmann, Geschäftsführer der EEBus-Initiative. Er betont, dass insbesondere die Stärke von LonMark als weltweit verbreitetes und standardisiertes Automationsprotokoll im Bereich der Nutzgebäude dabei zentrale Bedeutung hat. Landwehrmann freut sich auf die zukünftige, internationale Zusammenarbeit: „Das ist essentiell für die umfassende Anwendung der EEBus-Technologie. Ein großer Teil der Arbeit der Initiative erfolgt deshalb ja ohnehin auf internationaler Ebene.

Thematisch passende Artikel:

Erklärung zur Zusammenarbeit

EEBus Initiative und BIG-EU kooperieren

Die EEBus Initiative (www.eebus.org) und die BACnet Interest Europe ( www.big-eu.org ) verbinden ihre Kompetenzen aus den Bereichen Smart Grid/ Smart Metering und der Gebäudeautomation. Die beiden...

mehr

Hager tritt Initiative EEBus e.V. bei

Kommunikation zwischen Elektrogeräten und Energieversorgung

Hager (www.hager.de ) unterstützt durch seinen Beitritt zur Initiative EEBus e.V. (www.eebus.org) die Bemühungen, einen durchgängigen Informationsaustausch zwischen Energiewirtschaft und...

mehr

E.ON tritt EEBus e.V. bei

Standard für das "Smart Home"

Der Energieversorger E.ON setzt für Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen "Smart Home" und "Smart Grid" künftig auf den einheitlichen Vernetzungs-Standard EEBus. Im Rahmen des...

mehr

BDH und EEBus Initiative kooperieren

Gemeinsame Wege zur digitalen Heizung

Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (www.bdh-koeln.de) wird sich künftig in der EEBus Initiative e.V. (www.eebus.org) engagieren. Eine entsprechende Beitrittserklärung unterzeichneten...

mehr

LonMark-Deutschland-Mitglieder mit Zertifikat

Qualitätsnachweis für LON-Systemintegratoren

Sechs Mitglieder der LonMark Deutschland (www.lonmark.de ), die Unternehmen Bauer Elektrounternehmen GmbH & Co. KG, Boos Klima und Kälte GmbH, HGI – Heger Gebäudeautomation Ing. GmbH, Hermos...

mehr