Klausur-Wochenende von Planer am Bau

Attraktive Vergünstigungen für kleine Büros und Gründer

Zwei Mal im Jahr veranstaltet der QualitätsVerbund Planer am Bau Klausur-Wochenenden zur Erstellung eines QualitätsManagementhandbuchs für Ingenieur- und Architekturbüros. Nachdem das Wochenende im Januar 2019 so gut besucht war wie nie, wurden neue Kapazitäten geschaffen. Dadurch sind für die Tagung vom 10. bis 12. Mai 2019 noch Plätze frei.

 

QualitätsManagement: Kundenservice im Blick

Vor allem Einzelkämpfer und kleine Büros mit weniger als drei Mitarbeitern sehen häufig den Nutzen eines QualitätsManagementsystems für ihr Büro nicht. Doch es gibt gute Gründe. Dr.-Ing. Knut Marhold, Mitbegründer des QualitätsVerbunds, erinnert sich an eine Situation aus der Vergangenheit, in der die Bedeutung eines QM-Systems gerade für solche Büros sichtbar wird.

„Ein Einzelkämpfer und überzeugter QM-ler besuchte eines unserer Klausur-Wochenenden. Es hakte bei ihm nur an einem Punkt: der Vertretungsregelung“, erzählt Marhold. Der Teilnehmer war der Auffassung, dass für ihn eine solche Regelung nicht in Frage käme, da er ja allein im Büro sei. Gemeinsam mit Planer am Bau überlegte er, wie sich eine solche Situation regeln ließe. Er entschied sich mit einem anderen Einzelkämpfer-Büro, mit dem er schon mehrere Projekte zusammen realisiert hatte, enger zusammenzuarbeiten. Der Teilnehmer rief noch vom Klausur-Wochenende aus seinen Kollegen an, anschließend regelten sie alles Weitere: Telefonumleitungen, E-Mail-Abwesenheitsassistenten, usw. „Als ich nach einiger Zeit bei dem Teilnehmer anrief, um mich nach dem aktuellen Stand des QM-Handbuchs zu erkundigen, ging der besagte Kollege ans Telefon. Der Teilnehmer selbst hatte einen schweren Unfall und würde für ein dreiviertel Jahr ausfallen. Der Kollege konnte aber übernehmen und für die Kunden lief alles weiter wie bisher“, berichtet Knut Marhold.

Der Aspekt der Vertretungsregelung ist besonders für Einzelkämpfer und kleine Büros wichtig. Denn nicht nur die internen Prozesse müssen geregelt sein, auch die Kunden/Bauherren müssen wissen, dass ihr Projekt auch in „Notfällen“ weitergeht.

 

Klausur-Wochenende im Mai: Attraktive Vergünstigungen

Deshalb bietet der QualitätsVerbund Planer am Bau Einzelkämpfern und kleinen Büros (unter drei Mitarbeiter) 10% Nachlass auf das Klausur-Wochenende im Mai an. Dieser Nachlass gilt außerdem für Ingenieure und Architekten, die planen, ein eigenes Büro zu eröffnen oder sich vor Kurzem (maximal drei Jahre) selbständig gemacht haben. Ein weiteres Angebot für Gründungsbüros: Der QualitätsVerbund schenkt einem Büro das Honorar für die Teilnahme im Wert von 1690,- Euro. Lediglich die Vollpension sowie Tagungspauschale muss vom Büro selbst getragen werden. Um teilzunehmen, müssen interessierte Büros formlos schildern, warum gerade sie die Gründungsförderung erhalten sollten.

Der QualitätsStandard Planer am Bau ist schneller, günstiger und vor allem anwenderfreundlicher als zum Beispiel die ISO 9001 und daher für kleine Büros besonders geeignet. Weitere Gründe, warum sich eine Mitgliedschaft im QualitätsVerbund lohnt, finde Sie unter www.planer-am-bau.de/10gruende.

Thematisch passende Artikel:

Zehn Jahre QualitätsZertifikat Planer am Bau

Fast 250 Mitglieder unterstützen Qualitätssystem

2017 wird das zehnjährige Jubiläum beim QualitätsVerbund (QV) Planer am Bau gefeiert. Bereits 2007 wurden die ersten Ingenieur- und Architekturbüros mit dem QualitätsZertifikat Planer am Bau...

mehr

Verstärkung für den QualitätsVerbund Planer am Bau

Prof. Dr. Thomas Benz unterstützt das Team

Ab November 2018 unterstützt der Ingenieur und Diplom-Kaufmann, Prof. Dr. Thomas Benz, den QualitätsVerbund Planer am Bau. Auf lange Sicht soll er als Gesellschafter in die Trägergesellschaft des...

mehr
04/2018 Zehn Jahre QualitätsVerbund Planer am Bau

Mehr Zeit für die Unternehmensführung

tab: Herr Bähr, wie sind Sie auf den QualitätsVerbund Planer am Bau aufmerksam geworden? Und seit wann sind Sie Mitglied? Christian Bähr: Wir suchten 2008 nach einem auch für unsere Kunden...

mehr
11/2018 Für Projekt- und Bauherrenerstgespräche

Checklisten

Der QualitätsVerbund Planer am Bau hat einige seiner Checklisten in einer Sammlung zusammengestellt. Sie dienen als Anregungen für Erstgespräche der Planungsbüros mit ihren Kunden bzw. Bauherren....

mehr
05/2019

In zwei Tagen zum Qualitätsmanagement

Studenten und Ingenieurbüros arbeiten zusammen

Priorität hat der Kunde Ein Handbuch für Qualitätsmanagement zu erstellen, gestaltet sich während des laufenden Tagesgeschäfts schwierig. Schließlich haben Kunden und die damit verbundenen...

mehr