Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Sanitär | News | 24.10.2018

Jan Weisser wechselt zu Ideal Standard

Neuer Verkaufsleiter Region Süd

  • Jan Weisser verstärkt ab 1. November 2018 als Verkaufsleiter Region Süd die Vertriebsspitze der Ideal Standard GmbH.

Jan Weisser verstärkt ab 1. November 2018 als Verkaufsleiter Region Süd die Vertriebsspitze der Ideal Standard GmbH. Er ist ein ausgewiesener Vertriebsspezialist, der zuletzt die Position des Regionalverkaufsleiters Süd bei Schell GmbH & Co. KG inne hatte.

Mit dieser Personalie ist die Neustrukturierung der Vertriebsleitung bei Ideal Standard abgeschlossen. Neben Jan Weisser zeichnen Arne Neitzke als Verkaufsleiter Region Nord sowie Jürgen Klenke für das Projektgeschäft verantwortlich. Alle drei berichten direkt an die Geschäftsführung.

„Ich freue mich, dass wir mit Jan Weisser einen Fachmann mit profunder Branchenkenntnis und Vertriebserfahrung gewinnen konnten und so die Neustrukturierung unserer Vertriebsspitze zu einem erfolgreichen Abschluss bringen konnten“, sagt Michael Wester, Alleingeschäftsführer der Ideal Standard GmbH.
 

Thematisch passende Beiträge

  • Neuer Verkaufsleiter Nord bei Schell

    Zum 1. November 2010 wird Bernd Ehlers neuer Verkaufsleiter der Region Nord der Schell Armaturentechnologie Olpe. Er übernimmt diese Position von Bernd Klages, der 15 Jahre erfolgreich die Geschicke des Systemanbieters von Sanitärarmaturen in Nord- und Ostdeutschland geleitet hat und Ende Februar 2011 in den Ruhestand tritt. Bernd Ehlers verfügt über langjährige Erfahrungen in der Industrie der...

  • Schell

    Technik-Handbuch. Duscharmaturen

    Sie planen den Duschbereich in einem öffentlichen, halböffentlichen oder gewerblichen Gebäude? Und möchten sich ganz gezielt über die passenden Armaturen informieren? Die Firma Schell bietet hierfür als einer der führenden Spezialisten für nicht privat genutzte Sanitärräume hochwertige und ausgezeichnete Armaturentechnologie »Made in Germany«. Mit dieser technischen Broschüre erhalten Planer...

  • WC-Elektronik

    „Ambition E Eco“ von Schell ist eine elektronische Auslösung für WC-Spülkästen. In Kliniken und Reha-Institutionen, Senioren- und Pflegeeinrichtungen sowie im privaten Anwendungsbereich bietet sie hohe Nutzer- und Funktionssicherheit, maximale Hygiene und berührungslosen Komfort. Die Auslöseplatte von Schell ermöglicht die wassersparende Zweimengenspülung bei einer 230-V-Spannungs­ver­sor­gung....

  • Probenahmeventile

    Speziell für die Nachrüstung hat Schell das Probenahmeventil „Schell Probfix“ entwickelt. Das zweiteilige System – bestehend aus dem verchromten Entnahmeventil und dem Edelstahl-Entnahmerohr – lässt sich einfach und zeitsparend in die bauseits vorhandene Absperreinrichtung integrieren. Das gelingt, ohne die zentrale Warmwasserversorgung zu unterbrechen. Sofort nach dem Absperren betreffender...

  • Dallmer: Wechsel in der Verkaufsleitung

    Aloys Koch folgt Ernst Kremer

    Nach fast 33 Berufsjahren als Verkaufsleiter bei Dallmer Sanitärtechnik (www.dallmer.de) ist Ernst Kremer zum 01. August 2012 in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Seine Nachfolge bei dem Hersteller von Produkten der Gebäudeentwässerung hat Aloys Koch angetreten. Der 48-jährige Diplom-Ingenieur kam nach dem Studium des Fachs Versorgungstechnik an der Fachhochschule Münster-Steinfurt und...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    • Heft 03 / 2019

      Klimatechnik für ein Hochleistungsmessgerät – Die German Biomedicine NanoSIMS Facility in Göttingen

      Das Center for Biostructural Imaging of Neurodegeneration (BIN) der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) weihte Ende Oktober 2018 sein Nano-Sekundärionen-Massenspektrometer (NanoSIMS) feierlich ein. Das Architektur- und Ingenieurbüro pbr, Niederlassung Magdeburg, erbrachte nicht nur die Gesamtplanung für den Neubau des Forschungsgebäudes, sondern auch die bauliche Planung zur Einbringung und Sicherstellung des reibungslosen Betriebs des hochsensiblen NanoSIMS. Dabei lohnt sich ein besonderer Blick auf die spezifische Klimatechnik für das Messgerät.


      Foto: Christian Bierwagen

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.