Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Heizung | News | 04.03.2019

Inhaberwechsel beim IET

Dirk Böhringer leitet Institut für rationellen Energieeinsatz und Technologietransfer

  • Seit Januar 2019 alleiniger Inhaber der IET: Dipl.-Ing. (FH) Dirk Böhringer das im Jahre 1983 von Dr. Heinrich Göddeke gegründete Institut für rationellen Energieeinsatz und Technologietransfer (IET) in eigener Regie weiter. Foto: Dirk Böhringer IET

Seit Januar 2019 ist Dipl.-Ing. (FH) Dirk Böhringer alleiniger Inhaber der IET. Er leitet das im Jahre 1983 von Dr. Heinrich Göddeke gegründete Institut für rationellen Energieeinsatz und Technologietransfer (IET) in eigener Regie. Gemeinsam mit Dr. Heinrich Göddeke führte er seit 2016 das Institut. Dr. Göddeke geht jetzt – wie geplant – mit 69 Jahren in den Ruhestand.

Der 49-jährige Dirk Böhringer ist von der Industrie und Handelskammer (IHK) öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Hausschornsteine und Abgasanlagen. Er bringt für die Aufgabe über 20 Jahre Erfahrung in nationaler und europäischer Normungsarbeit, sowie Industrieerfahrung mit. So führte er sechs Jahre die technischen Abteilungen der Raab-Gruppe als technischer Leiter und war von 2007 bis 2013 Vorsitzender des technischen Ausschusses der Fachgruppe „Abgasanlagen“ im BDH e.V. (Köln). Seit 2005 ist er Mitglied im Sachverständigenausschuss „Abgasanlagen“ des DIBt.

Im März 2019 übernimmt er den technischen Bereich der Europäischen Feuerstätten Arbeitsgemeinschaft e.V. (EFA) von Dr. Heinrich Göddeke.

Dirk Böhringer ist u.a. seit 2016 für die European Chimney Association (ECA), die Fachgruppe Edelstahl Schornsteine beim BDH, den Verband Kunststoffabgasanlagen (VKA) sowie den Fachverband Schornsteintechnik e. V. als technischer Berater tätig.

Thematisch passende Beiträge

  • Dirk Böhringer unterstützt das IET

    Dr. Heinrich Göddeke erhält Verstärkung

    Seit dem Jahr 1983 ist das Institut für rationellen Energieeinsatz und Technologieeinsatz (iet-online.eu) von Dr. Heinrich Göddeke ein Begriff bei Fachleuten aus der Abgas- und Feuerungstechnik. Der Diplom-Physiker machte sich nicht nur durch seine Arbeit in nationalen und internationalen Normungsgremien einen Namen, sondern gilt als Mitglied in zahlreichen Ausschüssen (u.a. im...

  • Daikin: Führung im Vertrieb verstärkt

    Dirk Obländer wird Sales Director

    Dirk Obländer, Dipl.-Ing. Maschinenbau (FH), verantwortet seit 1. Mai 2012 als Sales Director den Vertrieb von Daikin Deutschland (www.daikin.de). Er wird unterstützt durch Thomas Graupensberger, der den Bereich Commercial (Klimatechnik und Wärmepumpen) leitet, und Jochen Eisenhofer, der für den Bereich Industrial (Kaltwasser und Kältetechnik) zuständig ist. Dirk Obländer bringt langjähriges...

  • Energiewende, aber wie?

    Seit Dezember 2013 regiert schwarz/rot mit einem neuen Wirtschafts- und Energieminis­ter. Die eingeleitete Energiewende ist eine große Baustelle, da sie sich mit der Frage beschäftigen muss, wie volkswirtschaftlich fossile und biogene Energien mit welchen Technologien eingespart werden sollen, und wie groß das Einsparpotential sein muss, um langfristig einen wirksamen Klimaschutz zu gewährleisten....

  • Pentair Jung Pumpen: neue Regional-Verkaufsleitung

    Klaus Heidingsfelder leitet den Vertrieb Süd

    Klaus Heidingsfelder verantwortet bei Pentair seit dem 1. September 2016 die Vertriebsaktivitäten in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz. Gemeinsam mit Hans-Peter Werner (Vertrieb Nord) leitet Klaus Heidingsfelder die 35 Außendienstmitarbeiter der Abwasserprodukte von Jung Pumpen (www.jung-pumpen.de) und der Frischwasserpumpen von Nocchi. Nach seiner Ausbildung zum IHK-Handelsfachwirt...

  • Gründung des IGTE an der Uni Stuttgart

    Zum 1. Juli 2018 wurde an der Universität Stuttgart das Institut für Gebäudeenergetik, Thermotechnik und Energiespeicherung (IGTE) eingerichtet. Es entstand durch die Zusammenführung der Institute für Gebäudeenergetik (IGE), für Thermodynamik und Wärmetechnik (ITW) mit seinem Forschungs- und Testzentrum für Solaranlagen (TZS) sowie für Energiespeicherung (IES). Das IGTE wird die Forschungs- und...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 06 / 2019

      Zugluftfrei und mit angenehmen Raumtemperaturen – Wohlfühlatmosphäre in einer Landarztpraxis

      Dr. Clemens Schwarz ist Allgemeinmediziner in der dritten Generation und zudem ein engagierter Bauherr. Den Bau seines neuen, modernen Ärztezentrums in der oberösterreichischen Gemeinde Eggelsberg hat der 34-Jährige maßgeblich vorangetrieben. Dabei stand vor allem das Wohl der Patienten im Vordergrund: Neben einer hellen und freundlichen Atmosphäre sollten auch die Raumtemperaturen trotz Glasdach zu jeder Jahreszeit angenehm sein – eine kontrollierte Lüftung war daher die erste Wahl.

      Foto: Dr. Schwarz, Eggelsberg

    • Heft 07 - 08 / 2019

      Heizsystem mit BHKW – Wärme und Strom für TenneT-Campus

      Zwei neue Firmengebäude des Übertragungsnetzbetreibers TenneT vervollständigen seit Ende 2017 den Hauptsitz des Unternehmens auf dem gleichnamigen Campus in Bayreuth. Für das Unternehmen war es selbstverständlich, dass die Neubauten auch Strom erzeugen. Dafür wird ein BHKW eingesetzt, das in Kombination mit zwei Spitzenlastkesseln auch die Wärme in den Gebäuden bereitstellt.

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.