Großer Preis des Mittelstandes

Colt International unter den besten acht Unternehmen in NRW

Das Klever Unternehmen Colt International kann auf einen weiteren Meilenstein der Firmengeschichte blicken. Beim Großen Preis des Mittelstandes gelang Colt International der Sprung unter die Top 8 Unternehmen in NRW. Nach einem mehrstufigen und aufwendigen Auswahlverfahren wurde das Klever Unternehmen als Spezialist in Sachen Brandschutz, Klimatechnik und Sonnenschutz für seine herausragende Leistung in Düsseldorf im Rahmen einer Gala geehrt.

Colt International wurde für den diesjährigen Wettbewerb, der insgesamt zum 24. Mal ausgetragen wurde, von der Bundestagsabgeordneten Dr. Barbara Hendricks nominiert. Denn nur nominierte Unternehmen können am Großen Preis des Mittelstandes teilnehmen. Bereits im zweiten Anlauf schaffte es Colt, unter die Finalisten zu gelangen. Ein außerordentlicher Erfolg, da bundesweit nahezu 5.000 Unternehmen nominiert wurden, allein 423 davon in NRW und nur 2 % aller nominierten Unternehmen zu den Preisträgern zählen.

„Für uns ist dies eine besondere Auszeichnung“, betont Geschäftsführer Lukas Verlage, „weil die Leistung des gesamten Unternehmens ausgezeichnet wird. Hier gilt auch mein Dank allen Kolleginnen und Kollegen, die einen solchen Preis erst möglich machen.“ Die Begutachtung durch eine Fach-Jury umfasste mehrere Monate und fünf Kernbereiche:

1. Die Gesamtentwicklung des Unternehmens,

2. die Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen,

3.den Bereich Innovation und Modernisierung,

4. Das Engagement in der Region und

5. Service und Kundennähe. In allen Bereichen konnte Colt die Juroren überzeugen.

Thematisch passende Artikel:

Großer Preis des Mittelstandes 2012

D+H Mechatronic AG ausgezeichnet

Am 8. September wurden in Düsseldorf im Rahmen einer Galaveranstaltung mit über 400 Gästen die Gewinner des 18. bundesweiten Wettbewerbs um den „Großen Preis des Mittelstandes“ ausgezeichnet....

mehr