Elektro/Licht/Sicherheit | News | 28.03.2019

Geschäftsführung der Rademacher Geräte Elektronik GmbH stellt sich neu auf

Ralf Kern übernimmt Leitung

  • CEO Ralf Kern, ...

  • ... CFO Rüdiger Schmidt und ...

  • ... CSO Andreas Dölker leiten künftig die Geschicke von Rademacher.

Die Geschäftsführung der Rademacher Geräte Elektronik GmbH stellt sich neu auf: Der bisherige CEO Steffen Weinreich hat sich entschlossen, das Unternehmen zu verlassen, um sich beruflich neu auszurichten. Er verlässt Rademacher nach mehreren Jahren erfolgreicher Arbeit und hat maßgeblich an der Ausrichtung auf den Zukunftsmarkt "Smart Home" mitgewirkt.

Geschäftsführer Ralf Kern übernimmt ab sofort als Sprecher der Geschäftsführung die Leitung des Unternehmens und bleibt weiterhin schwerpunktmäßig für die Produktstrategie und -technologie der Gesellschaft verantwortlich.

Darüber hinaus wird Rüdiger Schmidt als Kaufmännischer Geschäftsführer bestellt. Er verantwortet bereits seit drei Jahren den kaufmännischen Bereich des Unternehmens und hat diesen Bereich seitdem mit großem Erfolg gestaltet.

Andreas Dölker, seit 2017 Chief Sales Officer, wird als Mitglied der Geschäftsleitung und Prokurist die Optimierung der Vertriebsstrategie und der Vertriebsstrukturen weiter forcieren.

Mit dieser Neuorganisation der Geschäftsleitung ist die Kontinuität der strategischen Unternehmensausrichtung sowie der Geschäftspolitik gewährleistet und gleichzeitig versetzt sie Rademacher in die Lage die Vorteile einer flachen Hierarchie wie sie einen Mittelständler auszeichnet voll zu nutzen.

Thematisch passende Beiträge

  • Steffen Weinreich ist Rademacher-Geschäftsführer

    Kurs zum Systemanbieter "Smart Home"

    Zum 4. April 2016 hat Steffen Weinreich die Geschäftsführung (CEO) des Antriebs- und Steuerungsspezialisten Rademacher Geräte-Elektronik GmbH (www.rademacher.de) übernommen. Der 53-Jährige blickt auf langjährige Erfahrungen im Bereich Elektroinstallation, Gebäudeautomation und OEM-Elektronik zurück. Sein erklärtes Ziel ist es, den vor einigen Jahren mit großem Erfolg eingeschlagenen Kurs, parallel...

  • Für Rollläden und mehr

    Rollläden, die sich bei Einsetzen der Dämmerung selbsttätig schließen, verhindern Wärmeverluste über die Glasflächen und erhöhen so Wohnkomfort und Behaglichkeit im Haus. Im Sommer sorgen automatisierte Rollläden, Markisen oder Jalousien dafür, dass sich die Räume nicht zu sehr aufheizen. Wird gleichzeitig ein Umweltsensor ins System integriert, fahren sie über die einprogrammierten Zeiten hinaus...

  • Für die Hausautomation

    Mit neuen Komponenten, u.a. zwei HD-Kameras und ein Bewegungsmelder, erweitert Rademacher sein System „HomePilot“ für die Hausautomation. Mit der HD-Kamera für den Innenbereich haben die Bewohner ihr Zuhause jederzeit im Blick. Die Bilder der Kamera werden sowohl in der Bedienoberfläche als auch in der „HomePilot-App“ angezeigt. Aufgrund der Schwenk- bzw. Neigefunktion von 355° horizontal und 120°...

  • Funkgesteuerter Antrieb

    Auch Schwing- und Sektionaltore lassen sich in das „HomePilot“-System integrieren und so kom­for­tabel steuern: Dafür sorgt der elektronische Garagen­torantrieb „RolloPort SX5 DuoFern“ von Rademacher mit einer Zugkraft von 900 N. Er ist mit 19 cm/s extrem schnell in der Auf-Bewegung. Aufgrund einer um 90° drehbaren Antriebseinheit bietet er flexible Montagemöglichkeiten. Ein leiser...

  • Neuer Technik-Geschäftsführer der Vaillant Group

    Dr. Carsten Stelzer übernimmt Amt ab 1.9.2011

    Der Aufsichtsrat der Vaillant GmbH (www.vaillant-group.com) hat Dr. Carsten Stelzer zum Geschäftsführer des Unternehmens bestellt. Dr. Stelzer wird ab dem 1. September 2011 als Geschäftsführer für das Ressort Technik verantwortlich zeichnen. Er übernimmt diese Funktion wie angekündigt von Dr. Carsten Voigtländer, der den Bereich Technik seit seinem Einritt in die Vaillant GmbH im September 2009...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 05 / 2019

      Ein Ventilator für die Kirchenheizung – Optimierte Strömungsmaschine und Aluminium-Hohlprofil-Schaufeln erhöhen Effizienz

      Beim Heizen gibt es viele Faktoren zu beachten – beim Heizen von Kirchen kommen ganz spezielle dazu. Die Theod. Mahr Söhne GmbH kennt sie alle. Mit seinen Geräten sorgt das Familienunternehmen in Kirchen für das richtige Raumklima. Dabei hilft ihnen eine neue Generation an Radialventilatoren.

      Foto: ebm-Papst

    • Heft 06 / 2019

      Zugluftfrei und mit angenehmen Raumtemperaturen – Wohlfühlatmosphäre in einer Landarztpraxis

      Dr. Clemens Schwarz ist Allgemeinmediziner in der dritten Generation und zudem ein engagierter Bauherr. Den Bau seines neuen, modernen Ärztezentrums in der oberösterreichischen Gemeinde Eggelsberg hat der 34-Jährige maßgeblich vorangetrieben. Dabei stand vor allem das Wohl der Patienten im Vordergrund: Neben einer hellen und freundlichen Atmosphäre sollten auch die Raumtemperaturen trotz Glasdach zu jeder Jahreszeit angenehm sein – eine kontrollierte Lüftung war daher die erste Wahl.

      Foto: Dr. Schwarz, Eggelsberg

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.