Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Heizung | News | 21.02.2019

Führungswechsel bei Solidpower

Dr. Andreas Pichler ist neuer CEO

  • Dr. Andreas Pichler die Nachfolge von Alberto Ravagni als CEO der Solidpower Group am 12. Februar 2019 angetreten.

Alberto Ravagni ist als CEO der Solidpower Group zurückgetreten. Sein Nachfolger seit dem 12. Februar 2019 ist Andreas Pichler, der die Position und Aufgaben des CEO nahtlos übernommen hat.

Alberto Ravagni führte das Unternehmen von den Anfängen im Jahr 2007 in eine international führende Marktposition auf dem wachsenden Brennstoffzellenmarkt. In dieser Zeit legte das organische Wachstum des Unternehmens kontinuierlich zu. Zudem zeichnete er verantwortlich für die Weiterentwicklung des Know-hows und der Schlüsseltechnologien von Solidpower. Alberto Ravagni wird auch zukünftig mit Solidpower zusammen arbeiten. Das Unternehmen dankt ihm für seinen außerordentlichen Beitrag in seiner Zeit als CEO, in der er Solidpower in eine führende Position des Brennstoffzellenmarktes gesteuert hat.

Dr. Andreas Pichler übernimmt Nachfolge

Ein Nachfolger wurde bereits benannt, der Übergang erfolgte nahtlos: Dr. Andreas Pichler hat am 12. Februar 2019 die Position des CEO der Solidpower Group übernommen. Herr Dr. Pichler, geboren in Österreich, hat in den vergangenen Jahren in verschiedenen Führungspositionen in der Ingenieur- und Maschinenbaubranche seine hohe fachliche Kompetenz sowie sein außerordentliches Gespür für die verschiedenen Märkte unter Beweis gestellt. Zudem leitete er ein eigenes Beratungsunternehmen.

Pavel Tatyanin, Mitglied des Solidpower-Aufsichtsrates, erklärt: „Wir freuen uns, mit Andreas Pichler eine hochqualifizierte Führungskraft gewonnen zu haben, die das hervorragende Team von Solidpower in Zukunft leiten und das Unternehmen zum weltweit führenden Hersteller von SOFC Brennstoffzellen machen wird. Nun wird es darum gehen, die nächste industrielle Stufe zu erreichen, auf der Basis unserer innovativen Produkte und unseres Know-hows.“

Thematisch passende Beiträge

  • Guido Gummert verlässt Solidpower-Gruppe

    Andreas Ballhausen wird neuer Geschäftsführer

    Guido Gummert, Geschäftsführer der Solidpower GmbH, hat das Unternehmen Ende Februar 2017 auf eigenen Wunsch verlassen. Seine Position übernimmt der bisherige Leiter für Vertrieb und Service, Andreas Ballhausen. Guido Gummert war seit Juni 2014 verantwortlicher Gruppenbereichsleiter für Vertrieb, Marketing, Produktmanagement und Service sowie Mitglied der Geschäftsführung der Solidpower S.p.A.,...

  • Solidpower produziert den 1.000 „Bluegen“

    Fertigung von Brennstoffzellen-Mikro-KWK nimmt fahrt auf

    Der Brennstoffzellenhersteller Solidpower (www.solidpower.com) hat in der vergangenen Woche am Standort Heinsberg den 1.000 „Bluegen“ produziert. Dies ist ein wichtiger Schritt in der jungen Firmengeschichte des weltweit agierenden Unternehmens, das mit seinem Mikrokraftwerk zur dezentralen Stromerzeugung eine nachhaltige Alternative zur herkömmlichen Energieversorgung bietet. Bisher wurden...

  • Bosch Thermotechnik kooperiert mit Solidpower

    Buderus vertreibt „Bluegen“

    Der „Bluegen“, ein Mikro-KWK-System auf Basis eines vollintegrierten Brennstoffzellenmoduls, wird künftig auch von der Bosch-Thermotechnik-Marke Buderus vertrieben. Im Mikro-KWK wird der Energieträger Erdgas mittels einer elektrochemischen Reaktion im Inneren der Brennstoffzelle in Elektrizität umgewandelt. Das in Europa gefertigte Mikrokraftwerk produziert bei einer konstanten Ausgangsleistung...

  • Mennekes mit neuem Geschäftsführer Marketing und Vertrieb

    Michael Büenfeld ist Nachfolger von Andreas Sprecker

    Mit Michael Büenfeld konnte die Mennekes Elektrotechnik GmbH & Co KG (www.mennekes.de) zum 1. Juni 2015 einen neuen Geschäftsführer begrüßen. Michael Büenfeld hat die Nachfolge von Andreas Sprecker angetreten. In seiner Funktion verantwortet er die Bereiche Marketing und Vertrieb sowie alle dazugehörigen Abteilungen. Als Diplom-Kaufmann verfügt Michael Büenfeld über 20 Jahre Berufserfahrung, u.a....

  • Solidpower schließt Liefervertrag mit Elugie

    Brennstoffzellen-Energiegeräte für Belgien

    Ein Vertrag über die Lieferung von mindestens 550 „BlueGEN“-Brennstoffzellen-Energiegeräten der Solidpower GmbH in Gesamtwert von 10 Mio. € an den belgischen Partner Elugie bvba ist die Antwort auf das zunehmende Interesse der Belgier an einer effizienten und sicheren Energieversorgung vor Ort. „Sowohl Besitzer größerer Einfamilienhäuser wie auch Gewerbetreibende fragen verstärkt nach einer...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 04 / 2019

      Ein Transit-Management-System im Park-Tower – Aufzugs- und Türsteuerung für smarte Gebäude

      Die Anwohner des Park-Towers brauchen keine Schlüssel. Ein Transit-Management-System öffnet den Bewohnern des Hochhauses im schweizerischen Kanton Zug automatisch die Türen und stellt den Aufzug passend bereit.

      Foto: Schindler

    • Heft 05 / 2019

      Ein Ventilator für die Kirchenheizung – Optimierte Strömungsmaschine und Aluminium-Hohlprofil-Schaufeln erhöhen Effizienz

      Beim Heizen gibt es viele Faktoren zu beachten – beim Heizen von Kirchen kommen ganz spezielle dazu. Die Theod. Mahr Söhne GmbH kennt sie alle. Mit seinen Geräten sorgt das Familienunternehmen in Kirchen für das richtige Raumklima. Dabei hilft ihnen eine neue Generation an Radialventilatoren.

      Foto: ebm-Papst

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.