Elektro/Licht/Sicherheit | Unternehmen + Markt | 05.02.2019

Fachmesse elektrotechnik 2019

Gebäude-, Industrie- und Energietechnik in den Westfalenhallen Dortmund.

  • Die Fachmesse elektrotechnik findet vom 13. bis 15. Februar 2019 ... Foto: Westfalenhallen GmbH/Anja Cord

  • ... in den Westfalenhallen Dortmund statt. Foto: Westfalenhallen GmbH/Anja Cord

Vom 13. bis 15. Februar 2019 öffnet die Fachmesse elektrotechnik in Dortmund ihre Tore. Eigene Foren behandeln die Themen Gebäude-, Industrie- und Energietechnik sowie die neuesten Entwicklungen bei vernetzten Gebäuden und intelligentem Licht- und Energiemanagement. Neben den vielfältigen Produkten und Dienstleistungen der Aussteller erwartet diese ein vielfältiges Fachprogramm. Ein weiteres Forum spricht speziell Architekten und Planer an, und der „Dortmunder Lichttag“ richtet sich an Planer, Errichter und Betreiber von Anlagen der Licht- und Beleuchtungstechnik.  
Herausforderungen der Digitalisierung
 
Mit dem neuen Touchpoint Digitale Werkbank in Halle 4 schafft die elektrotechnik 2019 eine herstellerübergreifende Plattform für das wichtigste Zukunftsthema unserer Zeit – ein einzigartiges Ausstellungsformat in der elektrotechnischen Messelandschaft in Deutschland. Anhand praktischer Lösungen zeigen namhafte Aussteller das Potential der Digitalisierung für Industrie und Handwerk auf.  
Auch bei dem neuen Businesstalk auf der Messe geht es um „Digitalisierung – Umsetzung, Chancen und Herausforderungen in Unternehmen und Gesellschaft“. Am Donnerstag, den 14. Februar 2019, diskutieren unter der Moderation des Zukunftsexperten Roman A. Retzbach, Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft über zentrale Aspekte der digitalen Transformation.
Weitere Programmpunkte stellen Best-Practice-Beispiele aus den Themengebieten Smart City sowie Innovative Fabrik vor. Auf rund 100 m² zeigt das „House of Smart Living“ schließlich, was derzeit im Bereich smarter Gebäudetechnik alles möglich ist: Von Sprachsteuerung über innovative Lichttechnik und intelligente Vernetzung bis hin zu altersgerechten Assistenzsystemen präsentieren rund 60 Partner aus der Elektroindustrie eine spannende Vielfalt.  
Den Besuch gut vorbereiten
 
Fachbesucher, die sich auf den Weg zur elektrotechnik machen wollen, sollten noch schnell ihr Ticket im Online-Vorverkauf erwerben. So können sie direkt in den Ausstellungsbereich gehen und sparen sich Ticketkauf und sowie Registrierung am Eingang. Den Messebesuch detailliert vorbereiten kann man mit der neuen WebApp zur elektrotechnik. Mit ihr erhalten die Besucher das Ausstellerverzeichnis sowie interaktive Hallenpläne und das Rahmenprogramm ganz einfach unter webapp.messe-elektrotechnik.de angezeigt und müssen sich keine herkömmliche App herunterladen.

Weiterführende Informationen sowie Tickets finden Sie unter www.messe-elektrotechnik.de .

Thematisch passende Beiträge

  • Elektrotechnik

    Die Elektrotechnik in Dortmund ist eine bedeutende regionale Fachmesse für Elektrotechnik in Gebäude- und Industrieanwendungen.

  • Rückschau auf die elektrotechnik 2019

    Mit digitaler Werkbank und Businesstalk

    „Die elektrotechnik in der Messe Dortmund erwies sich auch 2019 als erfolgreicher Treffpunkt der Branche, als Innovationsmotor und wertvolle Kontaktbörse“, bilanziert Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund GmbH. Erneut kamen rund 21.000 Fachleute aus Handwerk und Industrie vom 13. bis 15. Februar zu der Fachmesse rund um Gebäude-, Industrie-, Energie- und Lichttechnik....

  • Eltec 2019

    Die nächste Eltec findet vom 9. bis 11. Januar 2019 statt.

  • Elektrotechnik 2009

    2. bis 5. September 2009 Dortmund Vor 40 Jahren wurde die heutige Fachmesse „Elektrotechnik“ unter dem Titel „Nachmesse für Elektroinstallateure“ aus der Taufe gehoben. Zur diesjährigen Veranstaltung werden gut 300 Aussteller erwartet. Neben dem 2. Dortmunder Lichttag, der in die Messe integriert ist und im Kongress-Saal 30 veranstaltet wird, erwartet die Fachbesucher in Dortmund unter...

  • efa 2019

    Die efa findet 2019 als „Fachmesse für Elektro-, Gebäude-, Licht- und Energietechnik“ statt.

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 05 / 2019

      Ein Ventilator für die Kirchenheizung – Optimierte Strömungsmaschine und Aluminium-Hohlprofil-Schaufeln erhöhen Effizienz

      Beim Heizen gibt es viele Faktoren zu beachten – beim Heizen von Kirchen kommen ganz spezielle dazu. Die Theod. Mahr Söhne GmbH kennt sie alle. Mit seinen Geräten sorgt das Familienunternehmen in Kirchen für das richtige Raumklima. Dabei hilft ihnen eine neue Generation an Radialventilatoren.

      Foto: ebm-Papst

    • Heft 06 / 2019

      Zugluftfrei und mit angenehmen Raumtemperaturen – Wohlfühlatmosphäre in einer Landarztpraxis

      Dr. Clemens Schwarz ist Allgemeinmediziner in der dritten Generation und zudem ein engagierter Bauherr. Den Bau seines neuen, modernen Ärztezentrums in der oberösterreichischen Gemeinde Eggelsberg hat der 34-Jährige maßgeblich vorangetrieben. Dabei stand vor allem das Wohl der Patienten im Vordergrund: Neben einer hellen und freundlichen Atmosphäre sollten auch die Raumtemperaturen trotz Glasdach zu jeder Jahreszeit angenehm sein – eine kontrollierte Lüftung war daher die erste Wahl.

      Foto: Dr. Schwarz, Eggelsberg

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.