FOR F.R.E.E. – Förderprojekt Regenerative Energie-Effizienz wird Realität

Spatenstich in der Lübecker Bucht

Die ersten sechs Spatenstiche sind gemacht. Sie markieren den Baubeginn eines in vielerlei Hinsicht besonderen Hotelprojekts: Das geplante Arborea Marina Resorts Neustadt punktet durch eine besondere Architektur, ein großzügiges Wellness-Areal mit unverbautem Zugang zur Ostsee und ein durchdachtes Nachhaltigkeitskonzept.

Bereits in der Planungsphase gewann das Bauvorhaben durch seine nachhaltige Ausrichtung die von Daikin (www.daikin.de) initiierte Ausschreibung „FFO F.R.E.E. – Förderprojekt Regenerative Energie-Effizienz“. Es überzeugte die unabhängigen Experten des Fachgremiums und setzte sich damit unter mehr als 50 Bewerberprojekten durch. Gesucht wurde seinerzeit ein Hotel-Neubauprojekt, das die Parameter der Nachhaltigkeit umfassend erfüllt. Herzstück des Hotelneubaus in Neustadt in Holstein ist das Energiekonzept, das auf erneuerbaren Energien basiert. Ein BHKW und die VRV-Wärmepumpentechnologie von Daikin mit Wärmerückgewinnung stellen die gesamte Wärme- und Kälteversorgung sowie die Trinkwasserbereitung und Belüftung im Gebäude zur Verfügung.

Als Gewinner der „For F.R.E.E.“-Ausschreibung wird das 124 Zimmer und 18 Suiten große Haus nahezu vollständig mit einem aufeinander abgestimmten Technikkonzept für Klima, Kälte, Lüftung und Heizen von Daikin ausgestattet. Die Technik ist auch auf andere Hotels übertragbar – ein wichtiges Kriterium für das Fachgremium.

Nach der Hoteleröffnung wird das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik Umsicht die Energieeffizienz und -ersparnis des Projekts bewerten und dokumentieren. Dazu werden während des laufenden Hotelbetriebs energierelevante Verbrauchsdaten gemessen und erhoben.

Die Initiative „FOR F.R.E.E.“

Gunter Gamst, Geschäftsführer der Daikin Airconditioning Germany GmbH, berichtet zu den Hintergründen der Initiative: „Mit FOR F.R.E.E. setzen wir ein Zeichen, wie vorhandene Technik aktiv zum Klimaschutz beiträgt. Maximale Energie-Effizienz und niedrige Energiekosten sind heute realisierbar, denn die Technik und das Know-how sind vorhanden und ausgereift. Wie das im Hotelbereich umsetzbar ist, wollen wir mit FOR F.R.E.E. beweisen.“

 

Thematisch passende Artikel:

Energiesparende Kälte- und Klimatechnik im Hotel

Daikin stellt Gewinnerhotel der „FOR F.R.E.E."-Aktion vor

Ein zukunftsweisendes Projekt für energiesparende Kälte- und Klimatechnik in Hotels geht in die nächste Phase: Am 30. Juni 2015 startet Daikin (www.daikin.de) seine Zusammenarbeit mit dem...

mehr

Daikin unterstützt „Deutschland macht’s effizient“

Kampagne des Bundesministeriums für Wirtschaft

„Effizienz entspannt“, sagt Gunther Gamst. Der Geschäftsführer der Daikin Airconditioning Germany GmbH (www.daikin.de) unterstützt die Kampagne des Bundesministeriums für Wirtschaft (BMWi;...

mehr

Daikin Deutschland mit neuem Geschäftsführer

Filip De Graeve übernimmt Nachfolge von Gunther Gamst

Gunther Gamst hat nach insgesamt 23 erfolgreichen Jahren bei der Daikin Airconditioning Germany GmbH die Verantwortung als Geschäftsführer an Filip De Graeve abgegeben. Die Zusammenarbeit endet im...

mehr
2014-12 Im Gespräch mit Gunther Gamst

Mehr Effizienz in die Hoteltechnik bringen

Daikin plant, ein Hotel kostenlos mit Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik auszustatten. Mit der einmaligen deutschlandweiten Ausschreibung „For F.R.E.E. – Förderprojekt Regenerative...

mehr

Daikin ist Mitglied bei geea und DENEFF

Engagement zur Unterstützung der Energiewende

„Ambitionierte Projekte wie die Energiewende können nur erfolgreich sein, wenn wir branchenübergreifend an einem Strang ziehen. Initiativen wie die geea (https://www.geea.info) und DENEFF...

mehr