Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Energie/Solar | News | 19.11.2018

Engie Deutschland betreut Carlswerk

Vom Industrieareal zum urbanen Stadtviertel

  • Engie Deutschland verantwortet ab November 2018 das Facility Management im Kölner Stadtquartier Carlswerk. Foto: Beos AG

  • Vom Industrieareal zum urbanen Stadtviertel.

Auf rund 125.000 m2 beheimatet das ehemalige Industrieareal, Carlswerk in Köln-Mülheim, sowohl einen Gewerbecampus mit etablierten Unternehmen wie dem Verlagshaus Bastei-Lübbe und dem Telekommunikationskonzern Telefónica als auch Restaurants sowie Freizeit- und Kultureinrichtungen wie das Schauspiel Köln. Die Beos AG entwickelt und managt das Stadtentwicklungsprojekt im Auftrag institutioneller Investoren. Beim Facility Management setzen Beos AG, in der Funktion des Eigentümervertreters, und ihre Tochtergesellschaft Berem Property-Management GmbH auf die Expertise der Engie Deutschland GmbH: Seit 1. Oktober 2018 ist die Kölner Niederlassung für Energie, Technik und Service für das Carlswerk zuständig.

Der Vertrag umfasst sämtliche Leistungen rund um das technische und infrastrukturelle Gebäudemanagement auf dem ehemaligen Industrieareal. Dabei liegt der Schwerpunkt darauf, alle Anforderungen der Mieter so effizient wie möglich zu erfüllen. Ebenso stehen die Engie-Experten den Projektverantwortlichen von Beos und Berem bei allen Fragen rund um das Energiemanagement sowie die Gebäude- und Anlagentechnik beratend zur Seite – und tragen so dazu bei, die Entwicklung des Carlswerks hin zu einem attraktiven Stadtquartier weiter zu forcieren.

Thematisch passende Beiträge

  • BTGA zeichnet die besten Auszubildenden der TGA-Branche aus

    Im Rahmen seiner Jahrestagung 2017 zeichnete der BTGA die bundesweit besten Auszubildenden der TGA-Branche des Prüfungsjahrgangs 2016 aus. Der Verband würdigte damit in enger Zusammenarbeit mit der Walter-Lehmann-Stiftung die herausragenden Leistungen der Jugendlichen in sechs Ausbildungsberufen. Ebenfalls ausgezeichnet wurden die ausbildenden Unternehmen für ihren Einsatz in der betrieblichen...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 03 / 2019

      Klimatechnik für ein Hochleistungsmessgerät – Die German Biomedicine NanoSIMS Facility in Göttingen

      Das Center for Biostructural Imaging of Neurodegeneration (BIN) der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) weihte Ende Oktober 2018 sein Nano-Sekundärionen-Massenspektrometer (NanoSIMS) feierlich ein. Das Architektur- und Ingenieurbüro pbr, Niederlassung Magdeburg, erbrachte nicht nur die Gesamtplanung für den Neubau des Forschungsgebäudes, sondern auch die bauliche Planung zur Einbringung und Sicherstellung des reibungslosen Betriebs des hochsensiblen NanoSIMS. Dabei lohnt sich ein besonderer Blick auf die spezifische Klimatechnik für das Messgerät.


      Foto: Christian Bierwagen

    • Heft 04 / 2019

      Ein Transit-Management-System im Park-Tower – Aufzugs- und Türsteuerung für smarte Gebäude

      Die Anwohner des Park-Towers brauchen keine Schlüssel. Ein Transit-Management-System öffnet den Bewohnern des Hochhauses im schweizerischen Kanton Zug automatisch die Türen und stellt den Aufzug passend bereit.

      Foto: Schindler

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.