Berufsbegleitender Studiengang „Master:Online Bauphysik“

„Virtuelles Labor“ unterstützt Studium

Der Studiengang »Master:Online Bauphysik“ richtet sich an im Bauwesen tätige Architekten und Ingenieure, die sich auf dem Gebiet der Bauphysik praxisorientiert, fundiert und umfassend fortbilden wollen. Basierend auf dem Ansatz zur Schadensprävention statt Schadensbehebung, erhalten die Teilnehmenden Einblicke in die praktische bauphysikalische Forschung sowie in innovative und wegweisende Technologien vor deren Markteinführung. Neben bauphysikalischem Fachwissen u.a. in den Bereichen Energie, Akustik und Raumklima werden auch fachübergreifende Kompetenzen wie Baurecht oder Architekturgeschichte vermittelt. Die Inhalte des Studiengangs „Master Online:Bauphysik“ sind anwendungsorientiert und modular aufgebaut. Über die Belegung einzelner Module lässt sich die Studiendauer auch individuell gestalten.


Am 12. Mai 2016 startet ein kostenfreies Pilotmodul des „Master:Online Bauphysik“ an der Universität Stuttgart. Neben einem ersten Themenblock "Einführung in die Bauphysik" liegt der Schwerpunkt des Moduls beim Thema "Erbebensicheres Bauen". Dabei geht es u.a. um Plattentektonik und seismische Wellen, Erdbebenfolgen und Erdbebenbeanspruchung, typische Schadensmuster sowie bauliche Aspekte und erdbebengerechte Entwürfe. Die Credit Points, die für die Teilnahme am Pilotmodul vergeben werden, lassen sich für den „Master:Online Bauphysik“ anrechnen. Eine Bewerbung für das Pilotmodul ist auf www.master-bauphysik.de/pilot.html möglich.  
Infotag am 30. Mai 2016
Am 30. Mai 2016 findet an der Universität Stuttgart außerdem eine Infoveranstaltung zum  „Master:Online Bauphysik“ für interessierte Firmen und Privatpersonen statt (www.academy.fraunhofer.de/bauphysik).

Virtuelles Labor seit 2015

Mit dem „virtuellen Labor Bauphysik“ ist der berufsbegleitende Studiengang „Master:Online Bauphysik“, den die Fraunhofer Academy gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP und der Universität Stuttgart anbietet, künftig noch flexibler. Im Labor können Studenten ortsunabhängig bauphysikalische Messungen durchführen. Insgesamt stehen zwölf Experimente zu unterschiedlichen Teilgebieten der Bauphysik zur Verfügung. Die Studierenden können beispielsweise im Blower-Door-Test Leckagen an Gebäudehüllen feststellen, im Akustiklabor das Schalldämm-Maß bestimmen oder im Brandlabor die Feuerwiderstanddauer von Trennbauteilen ermitteln.

Thematisch passende Artikel:

Berufsbegleitende Online-Studiengänge

Fraunhofer Academy bietet Masterstudiengänge an

Mehrere berufsbegleitende Online-Studiengänge der Fraunhofer Academy starten im Oktober 2013 Die Fraunhofer-Gesellschaft legt als größte Einrichtung für angewandte Forschung in Europa Wert auf den...

mehr

Solarzellen-Prüfstand

Lernlabor im Studiengang Master Online Photovoltaics

Um die Qualität der praktischen Ausbildung des Studiengangs Master Online Photovoltaics weiter zu verbessern, finanziert die Fraunhofer-Gesellschaft ein Lernlabor im Wert von 400.000 €. Bereits zur...

mehr

Prof. Klaus Sedlbauer folgt auf Prof. Gerd Hauser

Berufung an die TU München

Prof. Klaus Sedlbauer hat den Ruf auf den Lehrstuhl für Bauphysik der Technischen Universität München angenommen und wurde am 1. April von TU-Präsident Prof. Wolfgang Herrmann ernannt. Prof. Dr....

mehr

Berater für nachhaltiges Bauen

Prof. Dr. Klaus Sedlbauer berät Kommission im Umweltbundesamt

Der Leiter des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP Prof. Dr. Klaus Sedlbauer ist Mitglied in der neu gegründeten Kommission Nachhaltiges Bauen (KNB) am Bundesumweltamt. Er ist einer von vierzehn...

mehr

Berufsbegleitende Weiterbildung: Energie & Nachhaltigkeit

Fraunhofer Academy

Das Tätigkeitsfeld der Fraunhofer Academy ist der Transfer von Wissen aus der Fraunhofer-Forschung in die Unternehmen. In Zusammenarbeit mit den einzelnen Fraunhofer-Instituten und verschiedenen...

mehr