ABB und Rittal bauen globale Partnerschaft aus

Gemeinsames Angebot von Rechenzentrumslösungen

ABB und Rittal blicken auf eine bewährte Partnerschaft im Bereich unterbrechungsfreier Stromversorgung (USV) zurück. Mit der im Juni 2018 verkündeten Weiterentwicklung ihrer Zusammenarbeit zielen beide Unternehmen auf den Ausbau ihrer Aktivitäten bei der Infrastruktur von Rechenzentren. Insbesondere in Regionen wie Nord- und Südamerika, Asien und Europa werden die modularen Lösungen, die Sicherheit und hohe Verfügbarkeit gewährleisten, zum Einsatz kommen.

Durch diese strategische Partnerschaft entsteht ein umfassendes Portfolio an technischen Lösungen und Services, wie beispielsweise USV-Systeme, Secure-Edge-Rechenzentren mit integriertem Brandschutz, Edge-Rechenzentren sowie skalierbare modulare Rechenzentren und Container-Lösungen für die Stromversorgung.

Sowohl ABB als auch Rittal unterstützen mit ihren weltweiten Netzwerken von Spezialisten aus Vertrieb, Engineering und Service den gemeinschaftlichen strategischen Ansatz für die Planung und Realisierung moderner Rechenzentren,

Die vorgefertigten, robusten Rechenzentrumslösungen – wie z.B. das in Zusammenarbeit mit Hewlett Packard Enterprise (HPE) auf der Hannover Messe vorgestellte Secure Edge Data Center (SEDC) – sind speziell für die Digitalisierung von Produktionsprozessen in rauen Industrieumgebungen konzipiert. Diese Lösungen ermöglichen die maschinen- und anlagennahe Realisierung von IT-Systemen, die sich insbesondere durch hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit sowie niedriger Netzwerk-Latenz auszeichnen.

Dezentrale Datenverarbeitung tritt in ein neues Zeitalter

Moderne Edge-Rechenzentren sind für datengetriebene Wirtschaftssysteme, in denen das Internet der Dinge enorme Datenmengen erzeugt, unerlässlich. Ein Edge-Rechenzentrum bringt die IT-Infrastruktur näher an den Ort der Datenerzeugung und führt damit zu einer niedrigeren Netzwerk-Latenz bei erhöhter Sicherheit und Zuverlässigkeit der Datenverarbeitungsprozesse, die für viele Industrie 4.0-Szenarien erforderlich sind.

Nachweisliche Erfolge bei der Digitalisierung

Rittal und ABB blicken auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zurück. Gemeinsame IT-Referenzprojekte umfassen kritische Infrastrukturen, beispielsweise die Realisierung eines neuen Rechenzentrums für einen europäischen Flughafen.

Bei dem Projekt Lefdal Mine Datacenter handelt es sich um ein Hochsicherheits- und Hochenergieeffizienz-Rechenzentrum für Kollokationsdienste, das in einem stillgelegten Erzbergwerk in Norwegen gebaut wurde und eine IT-Kapazität von über 200 MW in der ersten Expansionsphase bietet. ABB und Rittal arbeiten hier Hand in Hand und bieten eine schlüsselfertige und skalierbare IT-Infrastruktur für eine sehr flexible Nutzung von IT-Systemen.

Thematisch passende Artikel:

Rittal und Stulz kooperieren

Zusammen zu passgenauen Rechenzentrums-Infrastrukturlösungen

Rittal, Systemanbieter für Schaltschranktechnik und IT-Infrastruktur, und Stulz, Spezialist für Rechenzentrumsklimatisierung, sind eine Kooperation eingegangen. Dabei runden leistungsfähige...

mehr
2017-02

Bau und Betrieb von Rechenzentren mit Workshop

15. Februar 2017 und 16. bis 17. Februar 2017/München Teilnehmer der Fachtagung „Bau und Betrieb von Rechenzentren“ erhalten Informationen über jede Phase eines Planungsvorhabens. Themen der...

mehr
2013-01

Bau und Betrieb von Rechenzentren

4. und 5. Februar 2013/Hamburg Ob Neubau oder Sanierung: Die Hochverfügbarkeit des eigenen Rechenzentrums muss langfristig gesichert sein. Zu den Themen des Seminars zählen die sicherheitsgerechte...

mehr
2011-04

Bau und Betrieb von Rechenzentren

11. und 12. April 2011 Frankfurt/Main Energieeffizienz – Sicherheit – Wirtschaftlichkeit lauten die Schlagworte für diese Fachkonferenz. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf der...

mehr

Deutsche Kälte- und Klimatagung 2015 in Dresden mit Sonderveranstaltung

"Energieeffiziente Klimatisierung in Rechenzentren"

Die rasante Entwicklung des Internets, mit neuen Ausrichtungen z. B. dem „Internet der Dinge“, wird definitiv zu einem exponentiellen Wachstum bei Rechenkapazitäten führen. Allen Verbesserungen...

mehr