50 Jahre Grundfos Deutschland

50 Jahre Grundfos Deutschland, das war der Anlass für den Pumpenspezialisten Grundfos mit Stammsitz in Dänemark in Deutschland im Frühherbst 2010 eine Jubiläumsfeier in Wahlstedt zu veranstalten. Neben Festreden, einer Führung durch die Produktionsstätte in Wahlstedt und unterhaltsamen Einlagen, standen vor allem Danksagungen im Mittelpunkt der Veranstaltung im schleswig-holsteinischen Wahlstedt.

So äußerte Niels Due Jensen, Inhaber des Unternehmens und Sohn des Unternehmensgründers Poul Due Jensen: „Ich bin seit 50 Jahren Teil des Unternehmens und ich bin sehr dankbar. Ohne den Schritt meines Vaters nach Deutschland wäre Grundfos wohl nie zum führenden Pumpenhersteller der Welt geworden.” Der Dank für diesen Erfolg galt den Mitarbeitern für Ihr Engagement, dem Management für die erfolgreiche Führung der Grundfos Deutschland GmbH und nicht zuletzt den Kunden für ihre Treue.

 



Aus kleinen Anfängen heraus

Wie das Mutterunternehmen aus einer kleinen Fabrik entstand, wuchs auch die Niederlassung in Deutschland von einem kleinen Produktionswerk zur größten Einzelmarkt der Grundfos-Gruppe mit einer großen Produktion in Wahlstedt und einer Vertriebszentrale in Erkrath. Insbesondere im Markt der Heizungsumwälzpumpen ist das Unternehmen erfolgreich. Doch auch die weiteren Bereiche, in denen Pumpen verwendet werden, sollen weiter wachsen.

 

Gründung einer Stiftung

Die beiden deutschen Grundfos-Gesellschaften haben anlässlich des 50jährigen Jubiläums die Niels-Due-Jensen-Stiftung gegründet mit dem Zweck, „Erziehung sowie Volks- und Berufsausbildung zu fördern. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Nachhaltigkeit der Projekte.”

 

„Energy Movement”

Auch wenn die Klimaentwicklung, die Klimaveränderung und deren Ursachen teilweise noch kontrovers diskutiert werden, ist es sicher, dass die fossilen Energieressourcen endlich sind. Trotz aller Bestrebungen die Stromgewinnung auf eine nachhaltigere Erzeugung umzustellen, wird es noch lange dauern, bis hier bedeutende Schritte erreicht werden. Ein bedeutend schnellerer Schritt kann durch Energieeinsparung erzielt werden. Unter dem Motto „Meet the Energy Challenge Now” will Grundfos über das Ziel aufklären, wie mit moderner Pumpentechnik erfolgreich Energie gespart werden kann. Falsche Pumpendimensionierungen und nicht angepasste Drehzahlen sorgen für eine Vergeudung von Energie. Unter dem Motto „Energy Movement” will Grundfos auf diesen Missstand hinweisen.

Festliche Aktivitäten

Interessant und lebhaft moderiert wurde die Jubiläumsfeier von Moderator und Entertainer Klaus-Jürgen Deuser. Zur Bereicherung der Veranstaltung trugen ein Saxophonquartett und die „Men in Black” bei, die am Abend bei der großen Mitarbeiterparty in Wahlstedt einen weiteren Auftritt hatten.

 

Thematisch passende Artikel:

Neuer Konzernpräsident bei Grundfos

Poul Due Jensen leitet das Unternehmen

Das Board of Directors der Grundfos Holding hat den bisherigen Konzernvizepräsidenten Poul Due Jensen zum neuen Konzernpräsidenten von Grundfos ernannt. Er tritt den Posten mit sofortiger Wirkung...

mehr

Axel C. Thoegersen führt Grundfos Hilge

Managementwechsel am Standort Bodenheim

Seit dem 1. April 2014 zeichnet Axel C. Thoegersen als der neue Geschäftsführer bei der Grundfos-Tochter Hilge am Standort Bodenheim. Er löst Stephan Göttsche ab, der sich nun wieder auf das...

mehr

Martin Palsa wird neuer Geschäftsführer der Grundfos GmbH

Kim Jensen konzentriert sich auf europäisches Konzern-Management

Seit dem 1. September 2013 hat die deutsche Vertriebsgesellschaft des international tätigen Pumpen-Konzerns Grundfos eine neue Führung: Martin Palsa wurde zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der...

mehr

Neuer Grundfos-Konzernpräsident

Mads Nipper übernimmt Leitung zum 1. August

Mads Nipper wird neuer Konzernpräsident der Grundfos-Gruppe. Er kommt von Lego, wo er als Executive Vice President tätig war und wird seine neue Position am 1. August 2014 antreten. Der...

mehr

Grundfos Produktion in Wahlstedt und Bodenheim unter gleicher Leitung

Stephan Göttsche übernimmt auch Geschäftsführung der Hilge GmbH & Co. KG

Stephan Göttsche, Geschäftsführer der Grundfos Pumpenfabrik GmbH, Wahlstedt, übernimmt im April in Personalunion auch die Geschäftsführung der zur Grundfos-Gruppe zählenden Hilge GmbH & Co. KG,...

mehr