25 Jahre ARGE Neue Medien

Wechsel im Vorstand

25 Jahre sind es her, seitdem die ARGE Neue Medien der deutschen SHK-Industrie gegründet wurde. Zieht man unter Berücksichtigung diverser Ereignisse eine Bilanz, dann ist sie, auch wenn sie nicht alle Ziele erreichen konnte und nicht jedes ihrer Projekte realisiert wurde oder von Bestand war, in den Augen ihres Vorstandes zweifelsohne eine Erfolgsgeschichte.  
Wie der Vorsitzende Hermann W. Brennecke erklärt, hat sich die mit mehr als 110 Mitgliedern größte Industrieorganisation der SHK-Branche in den unterschiedlichsten Konstellationen und stürmischsten Zeiten bewährt und dabei die Kernziele, mit denen sie am 28. Juni 1988 angetreten ist, stets im Blick behalten.

Seitdem gelte es,

1. laufend neue Kommunikationsverfahren zu analysieren,

2. den Einsatz neuer Kommunikationsmedien frühzeitig zu publizieren, zu koordinieren und die Mitglieder bei Fragen dazu zu beraten und zu unterstützen sowie

3. neue Kommunikationssysteme immer in Kooperation mit den Marktpartnern zu fördern und abzustimmen.
 
Zum 25-jährigen Jubiläum, das am 15. Mai 2013 anlässlich der Mitgliederversammlung in Willingen im Sauerland begangen wurde, dankte Hermann W. Brennecke allen Mitgliedern, Marktpartnern und Mitarbeitern, die den Kurs mit Weitblick mitgetragen und aktiv unterstützt haben. Zudem würdigte er den langjährigen Einsatz des am 1. Juli 2013 in den Ruhestand tretenden Vorstandes Karl-Heinz Wennrich. Er habe mit ihm im Führungsgremium über einen Zeitraum von neun Jahren vertrauensvoll und kompetent zusammengearbeitet. „Für Ihre Zukunft begleiten Sie unsere besten Wünsche.“
 
Als Nachfolger von Karl-Heinz Wennrich, der mit 66 Jahren demnächst bei burgbad ausscheidet, bestimmte die Mitgliederversammlung Jörg Loew. Wie Karl-Heinz Wennrich kommt der 55-Jährige vom Bad Fredeburger Hersteller von Möbeln und Einrichtungskonzepten und wurde von dessen Aufsichtsrat erst vor wenigen Wochen mit Wirkung vom 1. Juli 2013 zum Vorstandsvorsitzenden ernannt.

Thematisch passende Artikel:

ARGE Neue Medien: Brennecke folgt Jesse

Der Vorstand der ARGE Neue Medien der deutschen SHK-Industrie hat sich Anfang Mai 2010 anlässlich der 22. Mitgliederversammlung in Frankfurt am Main neu aufgestellt. Das offizielle Wahlergebnis:...

mehr

Wechsel im Vorstandsvorsitz bei burgbad

Jörg Loew folgt auf Karl-Heinz Wennrich

Bei der burgbad Aktiengesellschaft (www.burgbad.com) steht eine Veränderung an der Vorstandsspitze bevor. Wie der deutsche Hersteller von Möbeln und Einrichtungskonzepten für das Bad mitteilt, wird...

mehr

Zur 22. Mitgliederversammlung der ARGE Neue Medien

Der Vorstand der ARGE Neue Medien der deutschen SHK-Industrie hat sich Anfang Mai 2010 anlässlich der 22. Mitgliederversammlung in Frankfurt am Main neu aufgestellt. Das offizielle Wahlergebnis:...

mehr

Mobil ist Trend

Zur Mitgliederversammlung der ARGE Neue Medien

Dabei wies der ARGE-Vorstandsvorsitzende Hermann W. Brennecke auf die erfolgreiche Strategie der zurückliegenden Jahre hin, mit der Tag für Tag Prozessoptimierung im dreistufigen Vertriebsweg...

mehr

Wahl des VdZ-Präsidiums und Ernennung des Vorstandes

Hermann W. Brennecke bleibt zwei weitere Jahre Präsident

Das VdZ – Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik e.V. (www.vdzev.de) hat in der letzten Vorstandssitzung das Präsidium gewählt und den Vorstand ernannt. Hermann W. Brennecke wurde als...

mehr