15 Jahre VDI 6022

Ergänzungen in den nächsten zwölf Monaten

Am 1. Juli 2013 feiert die Richtlinie VDI 6022 ihren 15. Geburtstag. Die erste Version der Richtlinie wurde nach harten öffentlichen Diskussionen des Sick-Building-Syndrom und dem Einfluss von Klimaanlagen zu diesem Thema im Jahr 1998 veröffentlicht. Die VDI 6022 hat das Verständnis und die Zusammenhänge von Gesundheit in der Raumlufttechnik verändert. Das Wissen wurde auf mehrere andere Normen und Richtlinien in den letzten 15 Jahren übertragen.

In der ersten Ausgabe der VDI 6022  lag der Fokus auf der Wartung von RLT-Anlagen. Die zweite Ausgabe von 2006 ergänzte die Verantwortung der Planung und der Installation. In dieser Ausgabe wurde der ehemalige Teil 3 der Richtlinie in das Blatt 1 integriert. Die heutige dritte Auflage der Richtlinie wird um einige zusätzliche Teile in den folgenden zwölf Monaten ergänzt:  

VDI 6022 Blatt 1.1 gibt eine Checkliste um RLT-Anlagen im Rahmen der Hygiene-Erstinspektion mit den Anforderungen der VDI 6022/1 abzugleichen

VDI 6022 Teil 1.2 befasst sich mit den hygienischen Anforderungen der Luftkanäle im Erdreich

VDI 6022 Teil 1.3 wird die Sauberkeit der Luftleitungen behandeln

Neben der Standardisierung, prägte der VDI ein Trainingskonzept für Menschen, die in der Instandhaltung, der Planung und der Errichtung von RLT-Anlagen arbeiten. In diesem Kurs haben sich mehr als 19.000 Menschen in der Kategorie A oder B qualifiziert. Die Kategorien werden in der Richtlinie VDI 6022 Blatt 4 beschrieben. Seit 2012 gibt es eine neue zertifizierte Ausbildung  zum "VDI-geprüften Fachingenieur RLQ". 

Thematisch passende Artikel:

VDI 6022

Richtlinie erweitert

Die Richtlinie VDI 6022 wurde 1998 erstmalig mit dem Ziel herausgegeben, der öffentlichen Diskussion um Erkrankungen durch Klimaanlagen entgegenzutreten. Die damalige Ausgabe war auf die...

mehr

VDI 6022 Blatt 1

Hygieneanforderungen an Raumlufttechnische Anlagen und -Geräte

Im Januar 2017 erscheint der neue Entwurf der Richtlinie VDI 6022 Blatt 1 mit den Hygieneanforderungen an Raumlufttechnische Anlagen und -Geräte. Sie fasst die Inhalte der bisherigen Blätter 1 bis...

mehr

VDI 6022 Blatt 1.2 „Hygieneanforderungen an Raumlufttechnische Anlagen und Geräte“

Raumlufthygiene bei erdverlegten Luftleitungen sicherstellen

Die Menschen in Europa halten sich heute laut Umweltbundesamt durchschnittlich 90 % der Zeit in Gebäuden auf. Die Qualität der Raumluft ist deshalb wichtig für das Wohlbefinden der Menschen. Die...

mehr

VDI 6022 Blatt 1 und VDI 6022 Blatt 6

Gesamtheitliche Hygienebewertung der Raumlufttechnik und der Raumluftbefeuchtung

Ziel der Richtlinienreihe VDI 6022 ist die Schaffung von gesundheitlich zuträglicher Atemluft in Gebäuden. Dazu beschäftigt sich die Richtlinie einerseits mit der Hygiene raumlufttechnischer...

mehr
2011-06

Lufthygieneschulung der Kategorie A und B nach VDI 6022

28. und 29. Juni 2011   Schriesheim   Die VDI Richtlinie 6022 legt den Mindeststandard für die Hygiene in raumlufttechnischen Anlagen fest. Für die in der VDI 6022 vorgeschriebene Durchführung...

mehr