2021 hohe Nachfrage bei Solarwärmeanlagen

Verbände erwarten nochmals steigende Absatzzahlen für dieses Jahr

2021 wurden rund 81.000 neue Solarwärmeanlagen in Deutschland installiert. Die Nachfrage nach Solarheizungen lag damit auf dem Vorjahresniveau. Das teilten der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e. V. (BDH) und der Bundesverband Solarwirtschaft e. V. (BSW) Anfang Februar mit.


Bild: Bundesverband Solarwirtschaft e. V.

Bild: Bundesverband Solarwirtschaft e. V.
Für dieses Jahr erwarten die beiden Branchenverbände einen Nachfrageschub infolge der in den vergangenen Monaten stark gestiegenen Gas- und CO2-Preise. Durch Nachrüstung einer Gas- oder Ölheizung mittels Solarkollektoren lässt sich der Energieverbrauch einer Heizung deutlich senken. Die Bundesregierung fördert die Errichtung einer Solarheizung mit bis zu 45 % ihrer Anschaffungs- und Installationskosten. Die Förderung von Solarheizungen im Gebäudebestand durch das Bundesamt für Wirtschaft (BAFA) sind von der jüngsten Fördersperre des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz nicht betroffen.

Mit Blick auf die ambitionierten Klimaziele der neuen Bundesregierung komme es nun nach übereinstimmender Auffassung von BDH und BSW darauf an, dass eine unterbrechungsfreie Förderung sichergestellt und damit das Potenzial zur Hybridisierung von Heizungsanlagen in Kombination mit der Solarthermie auch langfristig unterstützt werde.


Thematisch passende Artikel:

Neue Vorstandsmitglieder im Bundesverband Solarwirtschaft

Jörg Ebel und Dr. Andreas von Zitzewitz gewählt

Die Solarbranche hat auf der Jahresversammlung des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt. Aufgrund des Ausscheidens von Holger von Hebel (Bosch Solar...

mehr
2017-10 BDEW-Handbuch

Heizung im Gewerbe

Das 48-seitige Handbuch „Heizung im Gewerbe“ des Bundesverband der Ener­gie- und Wasser­wirtschaft (BDEW) hat das Ziel, Gewerbe­treibende bei der Planung einer neuen Heizungsanlage zu...

mehr

Deutscher Wärmekongress 2022

Hochkarätiges Programm in Berlin

#connectingheat – unter diesem Motto bringt die diesjährige Wärmekonferenz Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Medien zusammen. Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH), der...

mehr

Emnid-Umfrage: Politik tut zu wenig für den Ausbau der Photovoltaik

91 % der Bundesbürger halten Solarstrom für wichtig

Eine überwältigende Mehrheit der Bundesbürger will einen schnellen Ausbau der Solarstromnutzung in Deutschland. Nach einer aktuellen Repräsentativbefragung durch TNS Emnid halten rund 91 % der...

mehr

Im Vorstand des europäischen Solarthermie-Verbands ESTIF

Geschäftsführer der BSW-Solar berufen

Jörg Mayer, Geschäftsführer des Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar)(www.solarwirtschaft.de), wurde am 30. November 2012 in Brüssel von der Mitgliederversammlung des European Solar...

mehr