Neue Abmessungen ersetzen klassische Dimensionen per Ende 2011

Kupferrohre für die Heizungs-, Sanitär- und Gasinstallation

In der Neufassung des DVGW-Arbeitsblatts GW 392 werden die Anforderungen an Kupferrohre für die Hausinstallation definiert. Hier wurden für den Abmessungsbereich zwischen 28 und 54 mm Kupferrohre mit reduzierten Wandstärken von 1,0 bis 1,5 mm aufgenommen. Die Materialeinsparung bringt sowohl eine günstigere Preisstruktur als auch ein einfacheres Handling durch die Gewichtsreduzierung im Vergleich zu den bisher erhältlichen Rohren. Durch die DVGW-Zulassung können Markenkupferrohre uneingeschränkt – abgestimmt auf die jeweiligen Regelwerke – in Trinkwasser-, Heizungs- und Gasinstallationen zum Einsatz kommen.

Vor diesem Hintergrund teilt der Kupferrohr-Hersteller KME (www.kme.com) mit, dass die Umstellung des blanken Markenkupferrohrs „Sanco“ auf die neuen Abmessungen von 28 bis 54 mm zwischenzeitlich fast vollständig vollzogen sei. Ab dem 1. Januar 2012 werden ausschließlich die neuen DVGW-zertifizierten Abmessungen angeboten. Wie die KME Germany AG & Co. KG jetzt mitteilt, wird zu diesem Zeitpunkt auch das Lieferprogramm weiterer Marken umgestellt. Das werkseitig ummantelte „Wicu“, das EnEV-gerecht gedämmte Energiesparrohr „Wicu Eco“ und das innenverzinnte „Copatin“ werden ebenfalls nur noch in den neuen Abmessungen geliefert. Die entsprechend modifizierte Preisliste mit allen verfügbaren Varianten und aktuellen Hinweisen zu den Einsatzbereichen gilt ab dem 1. Januar 2012.

Thematisch passende Artikel:

2015-02 Produktdatensätze

Hausinstallationsnetze

Für die Berechnung, Auslegung und Ausschreibung von Trinkwasser-, Gas- oder Heizungsanlagen benötigen Planer eine Vielzahl von technischen Werten. Um Fachplanern sowie Ingenieuren die Arbeit zu...

mehr
2017-03 Digitales Netzwerk der Gas- und Wasserwirtschaft

Erneuerte DVGW-Website

Seit 31. Januar 2017 ist der DVGW mit einem komplett neuen Internetauftritt online. Inhalte, Struktur und Navigation wurden überarbeitet und modernisiert. Mit dem Relaunch von www.dvgw.de wird der...

mehr

Dr. Karl Roth neuer DVGW-Präsident

DVGW-Präsident wechselt zum 15. Januar 2013

Dr. Karl Roth ist mit Wirkung zum 15. Januar 2013 zum neuen Präsidenten des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW) gewählt worden. Die Wahl erfolgte einstimmig durch den Vorstand des...

mehr

Ehrennadel an Veolia Wassertechnikexperten

Die Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfachs (DVGW) hat Dr. Klaus Hagen mit der Ehrennadel ausgezeichnet. Der langjährige Mitarbeiter von Veolia Water Solutions & Technologies Deutschland mit...

mehr

Wieland-Haustechnik verstärkt Außendienst

Zwei neue technische Berater

Der Geschäftsbereich Haustechnik der Ulmer Wieland-Werke AG (www.wieland.de) erweitert seine Außendienstmannschaft in Deutschland. Zwei neue technische Berater verstärken das Team und unterstützen...

mehr