KSB Konzern erwirtschaftet rund 173 Mio. €

Der Pumpen- und Armaturenhersteller KSB (www.ksb.de) hat im Geschäftsjahr 2009 ein Konzernergebnis vor Steuern in Höhe von 172,8 Mio. € (VJ: 200,1 Mio. €) erwirtschaftet. Dies berichtete Vor­standssprecher Dr. Wolfgang Schmitt auf der Bilanzpresse­konferenz in Frankenthal Anfang April 2010. Mit diesem Ergebnis ist KSB zwar hinter dem Rekordwert des Vorjahres zurückgeblieben, kann aber auf eine deutlich bessere Geschäftsentwicklung verweisen als viele ver­gleichbare Maschinenbaufirmen. Der Konzern erreichte eine Umsatz­rendite von 9,1 Prozent (VJ: 10,0 Prozent).

Thematisch passende Artikel:

KSB erwartet das zweitbeste Konzernergebnis

Besser als viele andere Maschinen­bauunternehmen hat der Pumpen- und Armaturenhersteller KSB ( www.ksb.com ) bislang die Folgen der Finanz- und Wirtschaftskrise gemeistert. Im heute...

mehr

KSB Konzern erzielt 200 Mi0. € Gewinn

Über ein Rekordergebnis von 200,1 Mio. € berichtete der Pumpen- und Armaturenhersteller KSB (www.ksb.de) am 28. April auf seiner Bilanzpressekonferenz in Frankenthal. Sowohl die Umsatzhöhe von...

mehr

Walter Meier übernimmt MWH Barcol-Air vollständig

Bisheriges Management bleibt verantwortlich

Nachdem Walter Meier letztes Jahr eine Minderheitsbeteiligung an MWH Barcol-Air erwarb, wird der Kühldeckenhersteller nun ganz übernommen. MWH Barcol-Air wurde 1979 gegründet, ist heute mit rund...

mehr

GEA Refrigeration zieht Fazit

Verdichter, Froster und natürliche Kältemittel

Ende 2010 präsentierte sich der GEA-Konzern in einer neuen Struktur. Statt neun Divisionen gibt es seitdem nur noch die fünf Geschäftsbereiche Farm Technologies, Heat Exchangers, Mechanical...

mehr

KSB steigert Konzernumsatz

Geschäftsjahr 2011 mit Umsatzrekord

Mit einer Steigerung um 7,2 %hat der KSB-Kon­zern (www.ksb.de) 2011 erstmals die Umsatzmarke von 2 Mrd. € über­schritten. Der Pum­pen- und Armaturenhersteller erreichte 2079,1 Mio. € und...

mehr