Kaut übernimmt Exklusivvertrieb

Klimageräte des chinesischen Herstellers Hisense

Auf der Chillventa startet die CP Kaut GmbH, Wuppertal, den deutschlandweiten Exklusivvertrieb von Raumklimageräten und -systemen des chinesischen Herstellers Hisense. CP Kaut ist ein neues Unternehmen in der Kaut-Unternehmensgruppe und wurde im September von Seniorchef und Geschäftsführer Hans-Alfred Kaut gegründet. Das Produktprogramm von Hisense umfasst das gesamte Spektrum an Inverter-Raumklimageräten/Wärmepumpen (Kältemittel R410A). Es beginnt bei kleinen Splitgeräten und reicht über Multisplit- bis zu VRF-Systemen mit interner Wärmerückgewinnung und Heiz-/Kühlleistungen bis 150 kW (Kombination aus drei Außengeräten). Die zugehörigen Inneneinheiten stehen in verschiedenen Ausführungen und Leistungen als Decken-, Truhen- und Standgeräte sowie als Zwischendeckengeräte mit Luftfilter- und Zuluft-Ausströmsystemen sowie vielen weiteren Eigenschaften und Optionen in Standard- und Designausführungen zur Verfügung.

Auf dem Messestand in Halle 7 am Stand 631 wird das Team der CP Kaut GmbH den Fachbesuchern erstmals einen Teil des umfangreichen Hisense-Produktprogramms vorstellen und erläutern.


Da der börsennotierte Hisense-Konzern (Umsatz etwa 13 Mrd. €) neben Raumklimageräten auch zum Beispiel High-Class-TV-Geräte und Mobiltelefone entwickelt, produziert und weltweit vertreibt, wird die CP Kaut GmbH unter den Fachbesuchern ihres Chillventa-Messestands drei 55 Zoll 3D-Smart-TVs und zehn 4G LTE-Smartphones mit 5,5 Zoll HD IPS-Display und 8 Megapixel Kamera verlosen. Um den Bekanntheitsgrad der Marke in Europa zu erhöhen, hat Hisense im September auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin eine Premiumpartnerschaft mit dem FC Schalke 04 bekanntgegeben, die eine Dauer von mindestens drei Jahren haben wird. Zur weltweiten Stärkung der Marke wirbt Hisense außerdem in der Formel 1 auf dem Rennwagen des Lotus-Teams.

„Die hochwertigen Klimageräte der Marke Hisense bilden neben den von unserer Unternehmensgruppe vertriebenen Klima-Premiummarken Panasonic und Hitachi eine ideale Ergänzung und runden unser Angebot um Produkte mit einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis ab. Ich bin davon überzeugt, dass wir in den kommenden Monaten mit großem Erfolg auch die Marke Hisense im deutschen Klimamarkt positionieren werden“, freuen sich Geschäftsführer Hans-Alfred Kaut und sein Hisense-Team auf die neuen Herausforderungen.
 

Thematisch passende Artikel:

Hisense-Erfahrungsaustausch auf Schalke

Gespräch über mehr als Klima- und Heizsysteme

Am 25. November 2015 trafen sich rund 25 Kunden aus der gesamten Bundesrepublik und das Team der CP Kaut GmbH + Co. (www.kaut-hisense.de) zu einem Erfahrungsaustausch in der Arena auf Schalke in...

mehr

Nachfolge bei Kaut beginnt

Vierte Generation als Gesellschafter

Die Nachfolgeregelung in der Kaut Gruppe (www.kaut.de ) ist seit diesem Jahr in vollem Gang. Das Traditionsunternehmen bleibt weiterhin in Familienhand. Mit Wirkung vom 1. Januar 2013 hat Firmenchef...

mehr

Daten von Hisense-Kühl- und -Heizsystemen

Auf der Planungsplattform ausschreiben.de

Die CP Kaut GmbH aus Wuppertal arbeitet stetig daran, den Service für ihre Kunden zu verbessern und den Umgang mit der Produktpalette von Hisense-Kühl- und Heizsystemen zu optimieren. Für einen...

mehr

CP Kaut kurbelt Projektgeschäft an

Mihael Gracin verstärkt Team für Hisense-Produkte

Die CP Kaut GmbH vertreibt deutschlandweit exklusiv Klima- und Heizsysteme des Markenherstellers Hisense und hat gezielt für den Ausbau des Projektgeschäfts Mihael Gracin (40) dazu gewonnen. Der...

mehr

Langjähriger Geschäftsführer bei Alfred Kaut

Nach 36 Jahren in den Ruhestand

Peter Konrad, Geschäftsführer Personal und Finanzen der Alfred Kaut GmbH & Co. (www.kaut.de), ist nach über 36 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand getreten. Bei einem Sommerfest wurde er von...

mehr