Chillventa 2010: Startschuss gefallen

Nach ihrer Premiere geht die Chillventa, Internationale Fachmesse Kälte, Raumluft und Wärmepumpen, vom 13. bis 15. Oktober 2010 in die zweite Runde. 2008 konnte die Chillventa auf Anhieb ihrer Zielsetzung gerecht werden und am Messeplatz Nürnberg das internationale Fachangebot der Kälte-, Klima-, und Raumlufttechnik abbilden. Sie stellt umfassend Innovationen, Komponenten, Systeme sowie Anwendungen dar und ist die wichtigste Messe zum Thema Kältetechnik weltweit. Darüber hinaus ist sie ein maßgebliches und internationales Forum für die Produkt- und Systementwicklung der Kälte-, Klima-, Wärmepumpen- und Raumlufttechnik. Mit dem Versand der Anmeldeunterlagen an potentielle Aussteller fiel jetzt der Startschuss für die Chillventa 2010.

Thematisch passende Artikel:

Chillventa 2012 mit neuer Tagefolge

Startschuss zur Anmeldung

Der Startschuss zur Chillventa 2012 (www.chillventa.de) ist gefallen. Vom 9. bis 11. Oktober 2012 findet die nächste Chillventa statt. Neu: Die internationale Fachmesse für Kälte, Raumluft und...

mehr

Planerrundgänge in Nürnberg:

„chillventa guided tours 2012“

Die NürnbergMesse als Veranstalter der Chillventa – Internationale Fachmesse für Kälte, Raumluft und Wärmepumpen sowie der Bauverlag mit seinen Titeln „KKA Kälte Klima Aktuell“ und „tab –...

mehr

Das Highlight der Kälte-/Klimabranche rückt näher: Chillventa 2010

Noch sind es gut vier Monate, bis sich in Nürnberg zum zweiten Mal der Vorhang für die Messe Chillventa, Internationale Fachmesse Kälte, Raumluft und Wärmepumpen, heben wird. Doch bereits jetzt...

mehr
2012-09

Planerrundgänge in Nürnberg

„chillventa guided tours 2012“

Die NürnbergMesse als Veranstalter der Chillventa – Internatio­nale Fachmesse für Kälte, Raumluft und Wärmepumpen sowie der Bauverlag mit seinen Titeln „KKA Kälte Klima Aktuell“ und „tab –...

mehr

European Heat Pump Summit 2009

Die Wärmepumpe war eines der Topthemen auf der Chillventa 2008, internationale Fachmesse Kälte, Raumluft, Wärmepumpen. Nach dem Start mit dem Wärmepumpen-Symposium bereits im September 2007 und...

mehr