Intersolar 2009: Sonnige Aussichten für die Karriereplanung

Die Solarbranche ist auch in wirtschaftlich turbulenten Zeiten einer der stärksten Jobmotoren in Deutschland. Über 70000 Menschen waren laut Bundesverband Solarwirtschaft (www.solarwirtschaft.de) im Jahr 2008 allein in Deutschland im Solarbereich tätig – Tendenz steigend. Diese Entwicklung wird von der Intersolar in Kooperation mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der SolarWorld AG (www.solarworld.de) und der SMA Solar Technology AG (www.sma.de) unterstützt, indem sie Arbeitgeber und Arbeitssuchende auf dem Job & Karriere Forum auf der weltweit größten Fachmesse für Solartechnik Intersolar zusammen bringt. Aufgrund der enormen Nachfrage in den vergangenen beiden Jahren bietet die Intersolar vom 27. bis zum 29. Mai 2009 auf der Neuen Messe München diesmal noch mehr Platz für die Jobbörse und die persönliche Karriereberatung.
Ob Schulabgänger, Hochschulabsolvent, Spezialist oder Führungskraft – das Job & Karriere Forum in Halle B3, am Stand B3.210 ist die richtige Anlaufstelle für alle, die sich für einen Ein- oder Aufstieg in der Solarbranche interessieren. Neben zahlreichen Stellenangeboten bietet das Forum nicht nur eine Plattform für Arbeitssuchende im Solarbereich und Firmen, die qualifizierte Arbeitskräfte suchen, sondern auch eine individuelle Karriereberatung. Interessierte Besucher können vor Ort Beratungsgespräche mit den Experten des F.A.Z.-Stellenmarkts führen und erfahren, wie man sich einem künftigen Arbeitgeber optimal präsentiert. Zusätzlich stehen Personalverantwortliche aus Unternehmen der Solarindustrie für Fragen rund um die Karriereplanung zur Verfügung. Die SolarWorld AG und die SMA Solar Technology AG unterstützen das Forum als Sponsoren und informieren mit eigenen Ständen über Trends und berufliche Perspektiven. Wenige Wochen vor Messebeginn warten ausgeschriebene Stellen auf den Websiten der Intersolar (www.intersolar.de) und des F.A.Z.-Stellenmarkts (www.fazjob.net) darauf, besetzt zu werden. Während der Messe können sich Interessierte zudem über die Aushänge an den Jobboards über weitere Stellenausschreibungen informieren. Zusätzlich stehen den Messebesuchern Computerterminals zur Verfügung, um die Jobangebote online einzusehen und auszudrucken.
„In den vergangenen Jahren haben wir sowohl von Bewerbern und Bewerberinnen als auch von Ausstellern positive Resonanz zum Job & Karriere Forum bekommen. Es freut uns, dass wir dieses Jahr eine größere Fläche für das Forum bereitstellen können und Unternehmen und Arbeitssuchenden noch mehr Raum bieten, um in einer ungezwungenen Atmosphäre persönliche Gespräche zu führen.“, sagt Klaus W. Seilnacht, Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG.

Thematisch passende Artikel:

Solar World ist attraktiver Arbeitgeber

Gutes Ergebnis bei Studentenbefragung

Die SolarWorld (www.solarworld.de) ist bei angehenden Ingenieuren und Naturwissenschaftlern 2015 der beliebteste Arbeitgeber im Bereich Erneuerbare Energien. Das ist das Ergebnis des Universum Student...

mehr

Neue Vorstandsmitglieder im Bundesverband Solarwirtschaft

Jörg Ebel und Dr. Andreas von Zitzewitz gewählt

Die Solarbranche hat auf der Jahresversammlung des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt. Aufgrund des Ausscheidens von Holger von Hebel (Bosch Solar...

mehr

BSW-Solar: Günther Hackl zum neuen Präsidenten gewählt

Neuer Präsident der Solarbranche in Deutschland

Der neue Präsident der Solarbranche in Deutschland heißt Dr. Günther Häckl und kommt von der SMA Solar Technology AG (www.sma.de). Günther Cramer hat sich nicht erneut zur Wahl gestellt, wurde...

mehr

Die Nominierten für den Intersolar Award 2010 stehen fest

Im Juni prämiert die weltweit größte Fachmesse für Solartechnik Intersolar Europe (www.intersolar.de ) wegweisende Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen „Photovoltaik“ und...

mehr

Auszeichnung für Bill Yerkes als Vater der modernen Solarindustrie

Posthume Verleihung des SolarWorld Einstein Award

John W. „Bill“ Yerkes, der als Vater der modernen Solarindustrie gilt, wurde am 10. Juni 2015 mit dem SolarWorld Einstein Award 2015 ausgezeichnet. Der Award ehrt Persönlichkeiten, die sich in...

mehr