Labor untersucht und interpretiert über 30 Parameter

Wasseranalyse für Heiz- und Kühlanlagen

Lösungen finden: Aussagekräftige Ergebnisse auf der Basis langjähriger Erfahrung bietet Spirotech mit seinen Systemwasseranalysen
Bild: Spirotech, Helmond/Düsseldorf

Lösungen finden: Aussagekräftige Ergebnisse auf der Basis langjähriger Erfahrung bietet Spirotech mit seinen Systemwasseranalysen
Bild: Spirotech, Helmond/Düsseldorf
Eine Analyse des Systemwassers bringt Aufschluss über den Zustand einer Heiz- oder Kühlanlage. Der niederländische Spezialist Spirotech kann auf die Expertise von mehr als 10.000 durchgeführten Analysen aufbauen. Als Basis dienen Proben, die mithilfe der „Spirocare-Prolab-Probenkits“ genommen werden. Das unternehmenseigene Labor kann damit die physikalischen, chemischen und mikrobiologischen Untersuchungen durchführen, die für eine Qualitätsbestimmung erforderlich sind. Für Hausinstallationen werden neben der Gesamthärte die wichtigsten Korrosionsparameter untersucht, etwa das Aussehen des Wassers, pH-Wert, Leitfähigkeit sowie die Konzentration an gelösten Metallen – insgesamt 12 Parameter. Wesentlich umfangreicher fällt die Systemwasseranalyse für gewerbliche und damit oft deutlich größere Systeme aus: Hier beinhaltet die Untersuchung mehr als 30 Wasserparameter und ermöglicht somit eine sehr detaillierte Betrachtung des Anlagenzustandes. Bei komplexen Fragestellungen können weitere Parameter untersucht werden. Über die Werte hinaus erhält der Einsender eine fundierte Interpretation der Ergebnisse. Auf dieser Grundlage lässt sich eine Heizung oder Kühlung zielgerichtet optimieren, etwa durch Entgaser, Luft- und Schlammabscheider oder durch eine passende Druckhaltung. Für detaillierte Systemwasseranalysen werden über 30 Parameter untersucht – in Sonderfällen noch einige mehr
Bild: Spirotech, Helmond/Düsseldorf
Für detaillierte Systemwasseranalysen werden über 30 Parameter untersucht – in Sonderfällen noch einige mehr
Bild: Spirotech, Helmond/Düsseldorf

Spirotech bv

40599 Düsseldorf

+49 211-38428-0

info@spirotech.de

www.spirotech.de

x

Thematisch passende Artikel:

Spirotech erweitert Technical Expertise Center

Marco Estermann übernimmt Leitung

Das niederländische Unternehmen Spirotech hat Ende 2020 sein Technical Expertise Center – kurz TEC – ausgebaut. Das TEC leistet fachliche Unterstützung in allen Fragen rund um die...

mehr

Spirotech verstärkt Engagement im deutschen Markt

Oliver Hannak ist Market Manager
Oliver Hannak, Market Manager bei Spirotech.

Spirotech (www.spirotech.com) setzt in Sachen Marketing auf Oliver Hannak. Er verantwortet seit September 2015 auch das Engagement in Deutschland. Damit verstärkt das niederländische Unternehmen die...

mehr

Spirotech stärkt Team in der Druckhaltung

Andreas Polzer verstärkt Team

Spirotech verstärkt sein Engagement in Sachen Druckhaltung personell – seit Januar 2019 ist Andreas Polzer im Team. Er wird sich allen Aspekten rund um diesen Bereich widmen und als kompetenter...

mehr

Verstärkung im Spirotech-Marketingteam

Marcel Kadereyt wird Field Marketing Manager DACH

Spirotech hat mit Marcel Kadereyt einen Field Marketing Manager für die DACH-Region gewonnen. Das niederländische Unternehmen verstärkt damit die Bedeutung des deutschsprachigen Marktes. Seit...

mehr

Spirotech vergrößert Außendienst

Mitarbeiter für NRW und neue Märkten

Das niederländische Unternehmen Spirotech forciert mit Sebastian Kabelich und Almir Hamzic weiter den personellen Ausbau, um noch näher bei den Kunden zu sein. Als Ansprechpartner für Planer,...

mehr