Ökodesign-Richtlinie und Pumpen

Das ist bei Planung und Ausschreibung zu beachten!

Am 16. Juni 2011 trat die erste von zwei EU-Verordnungen unter der europäischen ErP-(„Ökodesign“-)Richtlinie in Kraft, mit denen die Energieeffizienz von Pumpen reguliert wird. Genaugenommen geht es bei der Verordnung (EG) Nr. 640/2009 der EU-Kommis­sion um die Effizienz von Elektromotoren, also auch die in Trockenläuferpumpen für Heizung und Klima sowie für Wasserversorgung und Druckerhöhung zum Einsatz kommenden Aggregate. Zum 1. Januar 2013 sorgt eine zweite Verordnung speziell für Nassläufer-Umwälzpumpen (EG) Nr. 641/2009 dafür, dass in diesem Segment praktisch nur noch besonders stromsparende Hocheffizienzpumpen in den Verkehr gebracht werden dürfen.

Die neuen Verordnungen unter der ErP- bzw. Ökodesign-Richtlinie der Europäischen Union (siehe Infokasten) sorgen in den nächsten Jahren dafür, dass – ähnlich wie beim Glühlampenverbot – nicht mehr zeitgemäße „Stromfresser“ europaweit aus dem Handel verschwinden. Die Richtlinie ist ein wichtiger Baustein bei der Erreichung der „20/20/20“-Klima- und Energieziele der Europäischen Union – bis 2020 wird eine Reduzierung der Treibhausgase um 20 %, eine Steigerung des Anteils erneuerbarer Energien um 20 % und eine Verbesserung der Energieeffizienz um 20 % – jeweils im Vergleich zu 1990 – angestrebt.

...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-03 Für den oberen Leistungsbereich

Effizienzpumpe

Mit der „Wilo-Stratos Giga“ bietet Wilo erste Pumpen der neuen Hocheffizienzpumpenbaureihe für den oberen Leistungsbereich in Heizungs-, Kaltwasser- und Kühlanwendungen an. Mit einer solchen Pumpe...

mehr
Ausgabe 2013-06 Planungssicherheit bei Pumpen

Planungssicherheit bei Pumpen

Die ErP-Richtlinie und ihre Auswirkungen

D rei EU-Verordnungen regeln maßgeblich die Bedingungen und Anforderungen für das Inverkehrbringen neuer Pumpenmodelle durch die Hersteller. Damit ist der europäische Pumpenmarkt für Heizung,...

mehr
Ausgabe 2012-12 Heizungsumwälzpumpe

Nassläufer

Der Pumpenhersteller DAB Deutschland baut mit der Pro­dukt­reihe „Evotron“ seine Po­sition als Anbieter von Heizungs­um­wälz­pumpen weiter aus. Die Umwälzpumpen gibt es in klei­ne­ren,...

mehr
Ausgabe 2013-02

Besser als Energieeffizienzklasse IE2

Einsparpotentiale mit hocheffizienten Trockenläuferpumpen

Elektromotoren von Umwälzpumpen haben gerade in größeren Heizungs- und Kälteanlagen oft einen erheblichen Anteil am Stromverbrauch. Das liegt – neben der vielfach fehlenden Drehzahlregelung –...

mehr
Ausgabe 2010-03

Wilo und BHKS unterzeichnen Haftungsübernahmevereinbarung: für Nassläufer-Heizungspumpen der Energieeffizienzklasse A

Die Haftungsübernahmevereinbarung zwi­schen Wilo und dem BHKS bietet den Mitgliedern der BHKS-Organisation ein Höchst­maß an Sicher­heit bei Verwendung der Wilo-Hocheffi­zienzpum­pen. Sofern...

mehr