Zur aktuellen Norm DIN EN 16282

Einrichtungen in gewerblichen Küchen

Nach dem Vorliegen von Entwürfen im Jahr 2014 zu Elementen zur Be- und Entlüftung in gewerblichen Küchen liegen sieben aktuelle Blätter (Blatt 1, Blatt 5, Blatt 7, Blatt 8) seit dem Dezember 2017 bzw. schon seit Februar 2017 (Blatt 2, Blatt 3, Blatt 4) vor. Nur für Blatt 6 gilt nach wie vor der Entwurf von November 2014. Die Normen gelten für Lüftungsanlagen in Großküchen, dazugehörigen Bereichen und anderen lebensmittel­verarbeitenden Installationen, die für den gewerblichen Bereich bestimmt sind.

Küchen und dazugehörige Bereiche sind spezielle Räume, in denen Speisen zubereitet werden, Geschirr sowie Geräte gewaschen und gesäubert und Lebensmittel gelagert werden. Die Normen gelten nicht für Küchenlüftungsanlagen, die für den Privathaushalt bestimmt sind. Die Anforderungen der Norm müssen durch Besichtigung und/oder Nachmessen geprüft werden. Die Inhalte wurden vollständig durch europäische Festlegungen übernommen, allerdings folgende Änderung vorgenommen: Titel der Normenreihe wurde korrigiert und an den englischen Titel angepasst.

Inhalte der Blätter 1 bis 8

Blatt 1: Allgemeine Anfor­derungen einschließlich Be­rech­nungsmethoden [1]

Diese Norm legt die allgemeinen Anforderungen, wie z.B. ergonomische Aspekte in Bezug auf die Belüftung der Küche (Temperatur, Luftaspekte, Feuchtigkeit, Lärm usw.), inklusive einer Methode zur Berechnung des Luftvolumenstroms fest.

Die Grundsätze der Küchenlüftung mit Kücheneinteilung, Gestaltungsgrundlagen und ergonomische und hygienische Anforderungen werden präg­nant dargelegt.

Die Grundlagen der Dimensionierung und die raumlufttechnischen Anlagen inklusive der Zuluftsysteme werden bestimmt.

Die normativen Anhänge A und B beinhalten eine Tabelle für die Berechnung und eine Darlegung der Luftführung im Raum. Der informative Anhang C enthält Beispielrechnungen.

 

Blatt 2: Küchenlüftungshauben

Gestaltungs- und Sicherheitsanforderungen [2]

Diese Norm legt die Anforderungen für die Gestaltung, die Konstruktion, die Installation und den Betrieb von Küchenlüftungshauben fest, einschließlich der technischen Sicherheit, der Ergonomie und hygienischen Aspekte.

Die Norm gilt für alle Lüftungshauben, außer denen, die für Küchen im Privathaushalt bestimmt sind.

Inhaltlich werden behandelt: Begriffe, Haubenarten und Bauformen; Bau- und Funktionsweise; sicherheitstechnische Anforderungen; Hygieneanforderungen; Anleitungen.

 

Blatt 3: Küchenlüftungsdecken

Gestaltungs- und Sicherheitsanforderungen [3]

Diese Norm legt die Anforderungen für die Gestaltung, die Konstruktion, die Installation und den Betrieb von Küchenlüftungsdecken fest, einschließlich der technischen Sicherheit, der Ergonomie und hygienischen Aspekte.

Die Norm gilt für alle Lüftungshauben, außer denen, die für Küchen im Privathaushalt bestimmt sind.

Inhaltlich werden behandelt: Begriffe, Deckenarten und Bauformen; Bau- und Funktionsweise; sicherheitstechnische Anforderungen; Hygieneanforderungen; Anleitungen; Kennzeichnung.

 

Blatt 4: Luftdurchlässe

Gestaltungs- und Sicherheitsanforderungen [4]

Diese Norm legt die Anforderungen für die Gestaltung, die Konstruktion, die Installation und den Betrieb von Luftdurchlässen fest, einschließlich der technischen Sicherheit, der Ergonomie und hygienischen Aspekte.

Sie legt die Anforderungen wie Bau- und Funktionsweise einschließlich der technischen Sicherheit, Ergonomie und Hygienemerkmale und deren Prüfung fest.

Die Norm gilt für alle Lüftungshauben, außer denen, die für Küchen im Privathaushalt bestimmt sind.

Inhaltlich werden behandelt: Begriffe; Kennzeichnung; Bau- und Funktionsweise; sicherheitstechnische Anforderungen; Hygieneanforderungen; Anleitungen.

 

Blatt 5: Luftleitungen

Gestaltung und Dimensionierung [5]

Diese Norm legt die Anforderungen für die Gestaltung, die Konstruktion, die Installation und den Betrieb von Luftleitungen fest, einschließlich der technischen Sicherheit, der Ergonomie und hygienischen Aspekte.

Inhaltlich werden behandelt: Begriffe; Bau und Funktionsweise; sicherheitstechnische Anforderungen, Hygieneanforderungen; Installations- und Betriebsanleitung

 

Blatt 6: Abscheider

Gestaltungs- und Sicherheitsanforderungen [6]

Dieser Normentwurf legt die Anforderungen für die Gestaltung, die Konstruktion, die Installation und den Betrieb von Abscheidern in Lüftungsanlagen fest, einschließlich der technischen Sicherheit, der Ergonomie und hygienischen Aspekte.

Es ist ein Verfahren zur Überprüfung jeder Anforderung festgelegt.

Inhaltlich werden behandelt: Begriffe; Bezeichnung der Abscheider; Bau und Funktionsweise; sicherheitstechnische Anforderungen; Hygieneanforderungen; Flammendurchschlag und Effizienz des Abscheiders; Prüfbericht; Produktüberwachung; Aufstellungs- und Bedienungsanleitung; Kennzeichnung.

 

Blatt 7: Stationäre Feuerlöschanlagen 

Einbau und Betrieb [7]

Diese Norm legt die Anforderungen fest und gibt Empfehlungen für die Gestaltung, die Installation, die Prüfung, Wartung und die Sicherheit von Küchenfeuerlöschanlagen in Gebäuden.

Es ist ein Verfahren zur Überprüfung jeder Anforderung festgelegt.

Inhaltlich werden behandelt: Begriffe; Brandgefahr/Brandlast, sicherheitstechnische Anforderungen; Hygieneanforderungen; Inspektion und Wartung; Installation; Kennzeichnung.

 

Blatt 8: Anlagen zur Aerosol- und Aerosolnachbehandlung

Anforderungen und Prüfung [8]

Diese Norm legt die Anforderungen für die Gestaltung, die Installation und den Betrieb von Anlagen zur Aerosol- und Aerosolnachbehandlung fest, einschließlich der technischen Sicherheit, der Ergonomie und hygienischen Aspekte fest.

Inhaltlich werden behandelt: Begriffe; Bezeichnungen; Bau- und Funktionsweise; sicherheitstechnische Anforderungen; Hygiene­anforderungen; Anleitungen; Kennzeichnung.

Die normativen Anhänge A bis E behandeln die Aspekte Aerosol- und Aerosolnachbehandlung für UV-Anlagen, Aerosol- und Aerosolnachbehandlung für Corona-Plasma-Anlagen, Aerosol- und Aerosolnachbehandlung für Wassersprüheinrichtungen, Nachbehandlung für mikro­bio­lo­gi­sche Aerosolabscheider, Katalytische-Photooxidations-Anlage zur Aerosol- und/oder Aerosolnachbehandlung.

Literatur

[1] DIN EN 16282 Blatt 1: Einrichtungen in gewerblichen Küchen – Elemente zur Be- und Entlüftung – Blatt 1.: Allgemeine Anforderungen einschließlich Berechnungsmethoden (deutsche Fassung), 12/2017, Beuth Verlag GmbH, Berlin [2] DIN EN 16282 Blatt 2: Einrichtungen in gewerblichen Küchen – Elemente zur Be- und Entlüftung – Blatt 2: Küchenlüftungshauben; Gestaltungs- und Sicherheitsanforderungen (deutsche Fassung); 02/2018, Beuth Verlag GmbH, Berlin [3] DIN EN 16282 Blatt 3: Einrichtungen in gewerblichen Küchen – Elemente zur Be- und Entlüftung – Blatt 3: Küchenlüftungsdecken; Gestaltungs- und Sicherheitsanforderungen (deutsche Fassung); 02/2018; Beuth Verlag GmbH, Berlin [4] DIN EN 16282 Blatt 4: Einrichtungen in gewerblichen Küchen – Elemente zur Be- und Entlüftung – Blatt 4: Luftdurchlässe; Gestaltungs- und Sicherheitsanforderungen (deutsche Fassung); 02/2018; Beuth Verlag GmbH, Berlin [5] DIN EN 16282 Blatt 5: Einrichtungen in gewerblichen Küchen – Elemente zur Be- und Entlüftung – Blatt 5: Luftleitungen, Gestaltung und Dimensionierung (deutsche Fassung); 12/2017; Beuth Verlag GmbH, Berlin [6]  DIN EN 16282 Blatt 6 (Entwurf): Großküchengeräte – Einrichtungen zur Be- und Entlüftung von gewerblichen Küchen – Blatt 6: Abscheider; Gestaltung- und Sicherheitsanforderungen; 11/2014, Beuth Verlag GmbH, Berlin [7] DIN EN 16282 Blatt 7: Einrichtungen in gewerblichen Küchen – Elemente zur Be- und Entlüftung – Blatt 7: Einbau und Betrieb von stationären Feuerlöschanlagen (deutsche Fassung); 12/2017; Beuth Verlag GmbH, Berlin [8] DIN EN 16282 Blatt 8: Einrichtungen in gewerblichen Küchen – Elemente zur Be- und Entlüftung – Blatt 8: Anlagen zur Aerosol- und Aerosolnachbehandlung; Anforderungen und Prüfung (deutsche Fassung); 12/2017; Beuth Verlag GmbH, Berlin
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-02 Für die Küchenlüftung

Nach EN 16282 rechnen

Für Großküchen trat im Dezember 2017 die Europanorm EN 16282 „Großküchengeräte – Einrichtungen zur Be- und Entlüftung von gewerblichen Küchen“ in Kraft. Sie beruht weitgehend auf der DIN...

mehr

VDI 6022 Blatt 1

Hygieneanforderungen an Raumlufttechnische Anlagen und -Geräte

Im Januar 2017 erscheint der neue Entwurf der Richtlinie VDI 6022 Blatt 1 mit den Hygieneanforderungen an Raumlufttechnische Anlagen und -Geräte. Sie fasst die Inhalte der bisherigen Blätter 1 bis...

mehr

VDI 6022 Blatt 1 und VDI 6022 Blatt 6

Gesamtheitliche Hygienebewertung der Raumlufttechnik und der Raumluftbefeuchtung

Ziel der Richtlinienreihe VDI 6022 ist die Schaffung von gesundheitlich zuträglicher Atemluft in Gebäuden. Dazu beschäftigt sich die Richtlinie einerseits mit der Hygiene raumlufttechnischer...

mehr

VDI 6022 Blatt 1.2 „Hygieneanforderungen an Raumlufttechnische Anlagen und Geräte“

Raumlufthygiene bei erdverlegten Luftleitungen sicherstellen

Die Menschen in Europa halten sich heute laut Umweltbundesamt durchschnittlich 90 % der Zeit in Gebäuden auf. Die Qualität der Raumluft ist deshalb wichtig für das Wohlbefinden der Menschen. Die...

mehr
Ausgabe 2014-11 Strömungsoptimierte Induktionshauben und -decken

Rechenprogramm nach EN 16282

Für Großkü­chen tritt in Kür­­ze die Euro­panorm EN 16282 „Groß­küchen­ge­räte – Ein­rich­tungen zur Be- und Entlüftung von gewerblichen Küchen“ in Kraft. Sie beruht weitgehend...

mehr