Vorbeugende Instandhaltung

Wireless-Messgeräte

Ungeplante Stillstandzeiten aufgrund von Anlagenausfällen können Hersteller bis zu 3 % ihres Gewinns kosten (gemäß dem U.S. Federal Energy Management Program). Manuelle Methoden zur Beobachtung des Anlagenzustands für die Rückverfolgung von Problemen und die Vorhersage von Ausfällen sind zeitraubend und anfällig für Fehler und unvollständige Daten.

Fluke-„Connect Assets“ ändert die Art und Weise, wie innerhalb der Anlageninstandhaltung Dokumentation, Berichtswesen und Management durchgeführt werden. Das cloudbasierte System aus Software und Wireless-Messgeräten gibt Instandhaltungsmanagern eine umfassende Übersicht über alle wichtigen Komponenten einer Anlage. Dazu können Messdaten von mehr als 30 Wireless-Messgeräten aus der Fluke-„Connect“-Serie über WLAN erfasst werden. Dadurch können Instandhaltungsmanager davon überzeugt sein, dass Historie und Verlaufsdaten für die Anlagen richtig sind.

Die intuitiv erfassbare Anzeige für mehrere Messungen verbessert die produktive Nutzung der Daten und die Möglichkeit, ein Problem aufzuzeigen, da jede Messart einen anderen Aspekt des Anlagenzustands aufzeigt, und sie zusammen ein kompletteres Bild darstellen.

Fluke Deutschland GmbH

79286 Glottertal

+49 69 222220200

www.flukeconnect.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-11 Ohne Hilfserder

Erdschleifenmesszange

Die Prüfung des Erdungswiderstands von elektrischen Anlagen durch Auftrennung der Erdungsverbindungen kann gefährlich und das Setzen von Hilfserdern zeitaufwendig sein. Mit der Erdschleifenmesszange...

mehr
Ausgabe 2016-11 Multifunktional

Installationstester

Die Serie 1660 der Installationstester von Fluke verleiht Benutzern mehr Kompetenz, da sie schnell und effektiv überprüfen können, ob elektrische Anlagen lokale Normen und Vorschriften einhalten,...

mehr
Ausgabe 2014-03 Scharfe Infrarotbilder

Wärmebildkameras

Fluke stellt die Wärmebildkameras „Ti200“, „Ti300“ und „Ti400“ mit fortschrittlicher Konnektivität und Genauigkeit zur Maximierung der Technikerproduktivität bei Außeneinsätzen vor. Die...

mehr
Ausgabe 2015-11 Für Wärmebildkameras

Makro- und Teleobjektiv

Bei Wärmebilduntersuchungen müssen oftmals Temperaturschwankungen oder -verteilungen an Objekten analysiert werden, die extrem klein oder so weit entfernt sind, dass die notwendigen Einzelheiten mit...

mehr
Ausgabe 2014-11 Ansehen, speichern, teilen

Messdatenübertragung

Instandhaltungstechniker können Entscheidungen schneller und besser treffen, wenn sie am Einsatzort Zu­griff auf relevante Ver­laufs­datensätze haben und Messungen in Echt­zeit zusammen mit...

mehr