Daten über Ethernet erfassen

Windsensor

„TX20ETH“ ist ein industrieller Windmesser von Papouch im Vertrieb von Hy-Line Systems. An diesem Windmesser mit integriertem Ethernet Interface können Standard-Windsensoren angeschlossen werden. Die Erfassung der Windgeschwindigkeit ist bis max. 50 m/s in einer Auflösung von 0,1 m/s möglich. Die Windrichtung wird in 16 Stufen erfasst.

Das interne HTML-Webinterface bietet alle Funk­tio­nen zur Inbetriebnahme und Konfiguration der Sensoren. Die Sensoren können mittels kostenfreier Software und Treibern z. B. direkt über SMTP, SNMP, XML, Visual Basic etc. angesprochen werden. Ein Alarmmanagement kann z. B. per Mail oder HTTP-Get/Post realisiert werden. Per Datenstreaming mit Zeitstempel lassen sich Messwerte automatisiert und zyklisch versenden.

Hy-Line Systems GmbH

82008 Unterhaching

+49 89 61450381

www.hy-line.de/linecard/hersteller/hsg/90-papouch/

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-06

Digitale Ethernet-Temperatursensoren

Die Temperatursensoren von Hy-Line mit integriertem Ethernet-Interface werden ab sofort mit einem erweiterten Temperaturbereich, der von -55 bis 125 °C reicht, ausgeliefert. Der Sensor am...

mehr
Ausgabe 2018-7-8 Wetterdatenerfassung

Umweltsensoren

Die Umweltsensoren der „Serie 55“ von Reinhardt messen Temperatur, Luftfeuchte, Taupunkt, Windchill, Luftdruck, Windgeschwindigkeit sowie -richtung. Für externe Sensoren stehen bis zu fünf analoge...

mehr