Für betriebskritische Anwendungen

Wassergekühlter Chiller

Stulz stellt mit dem „Explorer WSW“ einen wassergekühlten Kaltwassersatz für ein breites Spektrum an betriebskritischen Anwendungen vor. Dank des doppelten Kältekreislaufs mit halbhermetischen Schraubenkompressoren einschließlich stufenlos regelbarem Leistungsschieber kann der Kaltwassersatz flexibel an verschiedene Wärmelasten angepasst werden. Die Einsatzbereiche reichen von der Industriekühlung über Rechenzentrumsanwendungen bis hin zur Kälteerzeugung für Hotellerie und Gewerbebau.

Je nach benötigter Kälteleistung kann die Stulz-„Explorer“-Serie mit einem (230 bis 430 kW) oder zwei Kompressoren (460 bis 1530 kW) ausgestattet werden. Die Kaltwassersätze verfügen über Rohrbündelkondensatoren und lassen sich auf unterschiedlichen Temperaturniveaus beispielsweise mit Brunnenwasser, Kühltürmen oder externen Rückkühlern betreiben.

Die Verdampfung im Kältekreislauf wird durch elektronische Expansionsventile gesteuert. Diese optimieren mithilfe von Drucksensoren, Temperaturfühlern und dem Stulz-„C2020 Controller“ den Wärmeaustausch zwischen Kältemittel und Kaltwasser im Verdampfer.

Je nach Einsatzbedingungen können ESEER-Werte von bis zu 5 und darüber erreicht werden.

Stulz GmbH

22457 Hamburg

+49 40 55850

www.stulz.com

Chillventa 2016: Halle 4, Stand 235

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-10 Für Rechenzentren

Luftgekühlte Kaltwassersätze

Mit dem „WPA Mini“ erweitert Stulz seine Produktlinie für luftgekühlte Kaltwassersätze. Die kompakten Chiller liefern eine Kälteleistung von bis zu 160 kW und sind für den Einsatz in kleinen...

mehr
Ausgabe 2021-10 Für Rechenzentren

Indoor-Kaltwassersätze

Mit dem „CyberCool Free Cooling“-Booster von Stulz lassen sich Indoor-Kaltwassersätze ohne großen Planungs- und Montageaufwand mit einer Freikühlfunktion ergänzen. Dank Plug-&-Play-Prinzip mit...

mehr
Ausgabe 2016-10 Chillventa 2016

Produktinnovationen für Kälte- und Klimatechnik

Alle zwei Jahre schaut die Branche der Kälte und Klimatechnik nach Nürnberg. Auf der 5. Fachmesse Chillventa zeigen die Hersteller vom 11. bis 13. Oktober 2016 Produktneuheiten, Prototypen und Ideen...

mehr
Ausgabe 2020-10 Mit Kältemittel R454B

Luftgekühlte Kaltwassersätze

MTA Deutschland bietet die luftgekühlten Kaltwassersätze der Baureihe „Aries Tech2“ ab sofort mit dem Low-GWP-Kältemittel R454B an. Als Ersatzkältemittel für R410A bietet R454B mit einem GWP...

mehr
Ausgabe 2018-10 Mit Kältemittel R32

Kaltwassersätze

Daikin stellt luftgekühlte Kaltwassersätze mit einer Leistung von 80 bis 700 kW bereit, die auf das Kältemittel R32 setzen. Die Systeme sind mit einem Microchannel-Verflüssiger sowie, optional...

mehr