Wärmeleistung von 16 auf 5 MW gesenkt

Energetische Sanierung eines Krankenhauses

Die Wärmeversorgung von Krankenhäusern aus den 1960er und 1970er Jahren ist nach heutigen Maßstäben meist üppig dimensioniert und zusätzlich redundant aufgebaut. Solche Klinikbauten bieten allein durch eine Neuberechnung der Heizlast sowie eine Neudimensionierung der Redundanzen hohe Einsparpotentiale. Da viele Krankenhäuser Wäschereien ausgelagert und Sterilisationsverfahren umgestellt haben sowie Befeuchtungsfunktio­nen der RLT-Anlagen nur noch sparsam einsetzen, lohnt es sich in vielen Fällen, die Dampf­versorgung zurückzubauen. Im Rahmen des Energie­spar-Contracting beim Reinhard-Nieter-Krankenhaus in Wilhelmshaven konnten durch eine umfangreiche Palette an Modernisierungsmaßnahmen die Energiekosten für Strom und Wärme um rund 75 % reduziert werden.

Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik in Klinikgebäuden, die vor 40 bis 50 Jahren errichtet wurden, sind nicht nur großzügig dimensioniert, sondern meist auch redundant aufgebaut. Bei einem Ölpreis von damals rund 0,8 Cent/kWh spielten Begriffe wie Energieeffizienz, Klimaschutz und Nachhaltigkeit – wenn überhaupt – eine eher untergeordnete Rolle. Auch bei der Planung und Realisierung der HLK-Anla­gen im Reinhard-Nieter-Krankenhaus (RNK) in Wilhelms­haven führte ein stark ausgeprägtes Sicherheitsdenken, ein Hang zur nächst größeren Dimension sowie der Wunsch nach oft 100 %iger Redundanz zu...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-09

Energieeinsparungen für ein Kultur- und Sportzentrum

Die Stadtwerke Heusenstamm und Siemens Building Technologies haben einen Energiespar-Contracting-Vertrag zur energetischen Sanierung des Sport- und Kulturzentrums Martinsee geschlossen. Siemens...

mehr

Neue Contracting-Projekte in Krankenhäusern

Zwei neue Contracting-Projekte in Krankenhäusern zeigen, dass es sich um interessante Objekte für Energieeinspar-Contracting handelt. Das St.-Clemens-Hospital in Geldern Cofely Deutschland (...

mehr

Energiecontracting bei SGS-Institut Fresenius

Energieverbrauchsanalyse als Basis

Die Siemens-Division Building Technologies analysierte beim SGS-Institut Fresenius am Standort Taunusstein über zwei Monate den Energieverbrauch. Die Analyse im Auftrag der SGS-Gruppe lieferte einen...

mehr

Energiespar-Contracting

Mehr Energieeffizienz in öffentlichen Gebäuden

§ 3 Abs. 3 des Energiedienstleistungs-Gesetzes weist dem Öffentlichen Sektor bei der Verbesserung der Energieeffizienz eine besondere Vorbildfunktion zu. Zwar hat der öffentliche Sektor einen...

mehr

Energiekostenreduzierung um 3,6 Mio. €/a angestrebt

Siemens schließt Energiespar-Contracting-Verträge mit KRH

Nach einer europaweiten Ausschreibung zur energetischen Sanierung von acht Krankenhäusern hat das Klinikum Region Hannover GmbH (KRH) gestern einen Energiespar-Contracting-Vertrag mit der...

mehr