VKR Holding kauft Exhausto

Mit dem Kauf des Lüftungsunternehmens Exhausto stärkt die VKR Holding ihre Stellung im Markt für Lüftung und Raumklima. Dazu kauft die VKR Holding 70 % der Aktien der Exhausto-Gruppe. Der Kauf umfasst auch Novema Aggregater A/S, die im Januar 2010 in die Exhausto-Gruppe aufgenommen wurde, wohingegen das Schwesterunternehmen Exhausto CDT (Rauchsaugersysteme) im Kauf nicht eingeschlossen ist.

Leif Jensen, Geschäftsführer der VKR Holding, erklärt zur Akquisition:  „Mit dem Kauf von Exhausto werden wir über Ressourcen und Kompetenzen verfügen, die uns ermöglichen, eine der großen gesellschaftlichen Herausforderungen der kommenden Jahre zu bewältigen: das Raumklima. Seit Jahren liegt der Fokus auf der Energieeffizienz von Gebäuden – mit großem Erfolg. Die hoch gedämmten und dichten Gebäude erfordern aber immer stärker ein gutes Raumklima sowie Lüftung mit Wärmerückgewinnung. Ein gutes Raumklima in Häusern, Kindertagesstätten, Schulen, Bürogebäuden und Einkaufszentren kann die Belastung des Gesundheitswesens mindern und gleichzeitig die Lernfähigkeiten, den Komfort und die Effizienz fördern. Somit ist es unserer Meinung nach ein Bereich im Wachstum.“  

Kim R. Rasmussen, VKR Holding-Abteilungsdirektor für Lüftung und Raumklima, erläutert die Akquisition wie folgt: „Hybridlüftung, also die Kombination aus natürlicher und mechanischer Lüftung, gewinnt an Boden. Exhausto wird bedeutende Kompetenzen innerhalb der mechanischen Lüftung beitragen und somit die Kompetenzen der natürlichen Lüftung gut ergänzen können, welche in unseren übrigen Unternehmen schon vorhanden sind. Der Lüftungsbereich ist europaweit in Entwicklung, nicht nur weil Raumklima verstärkt in den Brennpunkt gerückt wird, sondern auch weil mit der richtigen Lüftung sich der Energieverbrauch senken lässt.“

Das Geschäft ist von der Genehmigung durch die deutschen und norwegischen Wettbewerbsbehörden abhängig.

Thematisch passende Artikel:

Exhausto vereinbart Produktpartnerschaft

Zentrale Lüftungsanlagen mit Sentinel Haus Institut

„Mechanische Lüftungsanlagen spielen beim energieeffizienten Bauen eine zentrale Rolle für gesunde und behagliche Lebens- und Arbeitsbedingungen sowohl in privaten wie in öffentlichen oder...

mehr

Namensänderung: Exhausto CDT wird exodraft

Ab dem 1. März 2011 wird Exhausto CDT umbenannt in exodraft. Mit der Namensänderung ist der Verkaufsprozess von der früheren Schwestergesellschaft Exhausto A/S an die VKR Holding abgeschlossen....

mehr

Systemair kauft Rucon in Holland

Rucon ist seit über 40 Jahren Lieferant von Lüftungsprodukten auf dem holländischen Markt. Die Firma hat 41 Mitarbeiter und verzeichnete 2009 einen Umsatz von 12 Mio. €. Der aktuelle Inhaber von...

mehr

Rettig ICC: Expansion in neue Märkte

Unternehmen erwirbt Emmeti S.p.A.

Rettig ICC übernimmt den italienischen Heizungsspezialisten Emmeti S.p.A. und hält künftig 91 % der Unternehmensanteile des Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen-Spezialisten. Verkäufer ist der...

mehr

ebm-papst kauft Schutzgitterspezialisten

Lae aus Italien erhöht Fertigungstiefe

Die ebm-papst-Gruppe mit Hauptsitz in Mulfingen erwirbt rückwirkend zum 1. Januar 2017 die Firma Lae S.r.l., einen Spezialisten für Schutzgitter für Ventilatoren. Mit der Akquisition erhöht der...

mehr