„Treffpunkt: Energiewende vor Ort“ mit Lothar Riebsamen MdB

Die TGA-Repräsentanz Berlin und der Industrieverband Technische Gebäudeausrüstung Baden-Württemberg (ITGA BW) starteten ihre gemeinsame Veranstaltungsreihe „Treffpunkt: Energiewende vor Ort“. Die ersten Teilnehmer dieses Dialogs waren der Bundestagsabgeordnete Lothar Riebsamen (CDU), der Geschäftsführer der Konzmann Holding GmbH Thomas Endres und der Geschäftsführer des ITGA BW Robert Pomes. Ziel dieser Veranstaltung ist es, Bundestagsabgeordnete mit Unternehmern der TGA-Branche aus ihrem Wahlkreis zusammenzubringen. Ein Treffen in Berlin diente dem Kennenlernen und einem ersten Erfahrungsaustausch. Danach informierte sich der Bundestagsabgeordnete in zwei Friedrichshafener Unternehmen über die wichtige Rolle, die die Gebäudetechnik-Branche bei der Umsetzung der Energiewende spielt.

Unternehmensbesuch in Friedrichshafen

Lothar Riebsamen verschaffte sich bei seinem Besuch in den Unternehmen Konzmann Holding GmbH und Zeppelin Systems GmbH in Friedrichshafen Kenntnis über die praktische Seite der Energiewende. Er besichtigte die moderne Energiezentrale, mit der die CO2-Emissionen deutlich verringert werden konnten. „Mit Unterstützung der Konzmann Gruppe hat Zeppelin seinen Eigenbedarf an Energie in den letzten zehn Jahren um gut 40 % gesenkt“, sagte Riebsamen. „Diese Leistung ist vorbildlich!“ Alexander Wassermann, Leiter der Strategischen Geschäftseinheit Anlagenbau des Zeppelin Konzerns, ergänzte: „Die Konzeption, Planung und Errichtung der Anlage sind das Ergebnis einer vorbildlichen Teamarbeit zwischen dem Gebäudetechnikausrüster und unserem Unternehmen.“

Auftakt in Berlin

Anfang Juni fand der erste Teil des Dialogs in Berlin statt: Hier diskutierten der Bundestagsabgeordnete und der Vertreter des Unternehmens über die Energie- und Klimapolitik der Koalition. Lother Riebsamen MdB schilderte die bereits beschlossenen Maßnahmen und gab einen Ausblick auf die anstehenden Vorhaben. Thomas Endres berichtete dem Abgeordneten aus der Praxis, wie sich diese Politik auf kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland auswirkt.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-09 ITGA NRW fördert Informationsaustausch

Anlagenbauer und Politik im Gespräch

Neben der traditionellen Herbsttagung, auf der jedes Jahr Politiker als Referent und Gesprächspartner vor Ort sind, setzt der Industrieverband Technische Gebäudeausrüstung Nordrhein-Westfalen (ITGA...

mehr
Ausgabe 2020-05

ITGA Baden-Württemberg in engem Austausch mit den Mitgliedern

Der Industrieverband Technische Gebäudeausrüstung Baden-Württemberg e.V. (ITGA BW) hatte am 10. März 2020 eine öffentliche Sitzung seines Wirtschaftsausschusses durchgeführt. Die rund 20...

mehr

Konzmann-Gruppe übernimmt Trenker

Stärkung der Abteilung Kältetechnik

Seit dem 30. Juli 2020 ist die Trenker GmbH in München/Garching Teil der Konzmann-Gruppe, die durch diese Akquisition ihr Portfolio stärkt und die Abteilung Kältetechnik ausbaut. Die 31 Mitarbeiter...

mehr
Ausgabe 2015-12 Zweiter Politik-Dialog des ITGA NRW

Rechtspolitische Themen im Fokus

Mit einem Erfahrungsaustausch zwischen Lothar Friedrich sowie Frank Ackermann, den Geschäftsführern der Dipl.-Ing. Gerhard Neuefeind GmbH in Würselen, und dem Bundestagsabgeordneten Helmut Brandt...

mehr
Ausgabe 2018-7-8

BTGA-Präsident empfängt Dr. Katarina Barley MdB

Hermann Sperber, Präsident des BTGA e.V. und Geschäftsführer der Sperber GmbH und der Calvias GmbH, begrüßte die Trierer Bundestagsabgeordnete und Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley zu...

mehr