TGA-Nachwuchsförderung in Dresden

Erneuerbare Energien in der Gebäudetechnik

Am 8. November 2012 fand das Fachsymposium „Erneuerbare Energien in der Gebäudetechnik“ in der HTW Dresden statt. Der Zuspruch war mit 84 Teilnehmern sehr groß; es kamen die Mitglieder des Vereins sowie Studenten der TU Dresden und der HTW Dresden und zahlreiche eingeladene Gäste.

D as vom Verein zur Förderung der Ingenieurausbildung der Gebäude- und Energietechnik Dresden e.V. (www.fv-gebaeudeenergie-dresden.de) ausgerichtete Fachsymposium wurde durch Prof. Stenzel, Rektor der HTW Dresden, mit einem Grußwort eröffnet. Nach einem Vortrag von Prof. Felsmann und Prof. Reichel über Aktuelles aus der Forschung und Lehre beider Lehreinrichtungen wurde an fünf Absolventen der Förderpreis des Vereins für her­ausragende Diplom- und Master­arbeiten vergeben und durch einen Fachvortrag eines Ausgezeichneten abgeschlossen (siehe Infokasten unten).

Es folgten drei Fachvorträge mit den Themen: Solarthermiehäuser – Konzepte und Einsatzgrenzen (Dipl.-Ing. U. Kluge (Sächsische Energieagentur (SAENA)); Organische Solarfolien – Neue Möglichkeiten in der gebäudeintegrierten Photovoltaik (Dipl.-Ing. A. Valen­zuela, Heliatek GmbH) und Solare Kühlung am Beispiel des Projektes Sächsische Aufbaubank Dresden (Dipl.-Ing. (FH) U. Schulz, Klemm Ingenieure GmbH & Co.KG). Im Anschluss hatten die Teilnehmer der Veranstaltung die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Seit der Gründung des Vereins 2011 sind mittlerweile u.a. 28 Unter­nehmen der Gebäude- und Energietechnikbranche, die in Sachsen tätig sind, und 41 natürliche Personen dem Verein beigetreten. Er wird weiterhin von sechs Fördermitgliedern unterstützt. Das Fachsymposium des Vereins war das erste dieser Art und soll zukünftig jährlich stattfinden. Zu den Förderern des Symposiums zählten die Unternehmen Viega, Wilo – NL Dresden und Cofely.

x

Thematisch passende Artikel:

2. Fachsymposium „Erneuerbare Energien in der Gebäudetechnik“ in der TU Dresden

„Intelligente Gebäudetechnik – Spielerei oder Notwendigkeit“

Vor dem 2. Fachsymposium in der TU Dresden fand eine Mitgliederversammlung des Vereins zur Förderung der Ingenieurausbildung der Gebäude- und Energietechnik Dresden e. V. statt, in der dem...

mehr
Ausgabe 2016-01 Förderverein zeichnet Ingenieure aus

4. Fachsymposium in Dresden

Am 5. November 2015 fand das Fachsymposium „Intelligente Gebäude“ des Vereins zur Förderung Ingenieurausbildung der gebäude- und Energietechnik Dresden e.V. an der TU Dresden statt. Der Zuspruch...

mehr

Fachsymposium und Studienpreisverleihung in Dresden

Alternative Gebäudeenergiekonzepte im Blick

Das Symposium „Alternative Gebäudenergiekonzepte“ wurde durch den Vorstandsvorsitzenden M. Jessen (www.fv-gebaeudeenergie-dresden.de) eröffnet. Das Grußwort des Rektors zum Symposium...

mehr

Förderverein zeichnet Ingenieure aus

Eindrücke vom 4. Fachsymposium 2015 in Dresden

Nach zwei hörenswerten Vorträgen zur „Die Zukunft im Smart Home – bewährte Technik innovativ umdenken“ von Herrn Michael Jüdigens (iExergy GmbH, Münster)) und zu „Weiterentwicklung des Sunny...

mehr
Ausgabe 2012-01

So begeistert Sachsen für die TGA

Förderverein für Ingenieurnachwuchs gegründet

Am 24. Oktober 2011 wurde auf maßgebliche Initiative von inte­ressierten Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Tech­nischen Universität Dresden (Institut für Energietechnik, Gebäude- und...

mehr