TGA-Kongress: Die TGA schafft Plattformen

Die gewerkeübergreifende Zusammenarbeit war für die Branche der Technischen Gebäudeausrüstung schon immer von ebenso hoher Bedeutung wie der pragmatische Austausch zwischen Forschung und Wissenschaft auf der einen und der Praxis auf der anderen Seite. Um diesen gesamten interdisziplinären Dialog zu intensivieren und ihm eine neue, weitreichende Bedeutung zu verleihen, setzten sich im Jahr 2014 führende Vertreter der Wissenschaft, der Industrie und des Anlagenbaus zusammen und kreierten den TGA-Kongress, der dann im April 2016 in Berlin seine überaus erfolgreiche Premiere erleben durfte....

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-03

Erfolgreicher digitaler TGA-Kongress

Der TGA-Kongress 2020/2021 setzte mit 375 Anmeldungen ein Zeichen in den digitalen Veranstaltungsangeboten: Mehr als 60 Vorträge in zwölf Themenblöcken deckten ein breites Themenspektrum der...

mehr
Ausgabe 2018-02

TGA-Kongress 2018: Innovationen in der Gebäudetechnik. Forschung und Wissenschaft

Am 22. und 23. März 2018 findet an der Technischen Universität Berlin der TGA-Kongress 2018 statt. Er wird gemeinsam getragen durch den Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V....

mehr
Ausgabe 2018-05

Die Branche braucht den TGA-Kongress

Mit rund 340 Teilnehmern dokumentierte die zweite Auflage des TGA-Kongresses: Die Branche verlangt nach einer solchen Veranstaltung, in deren Mittelpunkt der Austausch zwischen Forschung, Industrie,...

mehr
Ausgabe 2018-05

TGA-Kongress 2018: Veranstaltung mit Leuchtturmcharakter

Ende März 2018 fand an der TU Berlin der gemeinsame TGA-Kongress des Bundesindustrieverbandes Technische Gebäude­ausrüstung e.V. (BTGA), des Fachverbandes Gebäude-Klima e.V. (FGK), des...

mehr
Ausgabe 2008-7-8

2008 ist das Jahr der Mathematik

Mathematik gehört zur täglichen Berufspraxis für Ingenieure, Planer, Techniker. Das beginnt bei der Statik eines Gebäudes und führt über die Berechnungen in CAD-Systemen bis zur Auslegung der...

mehr