Mit niedrigem Stromverbrauch

T8-Lichtröhre für LED-Retrofit

Unter der Bezeichnung „T8 Premium“ stellt die LCC GmbH eine qualitativ hochwertige T8 LED-Röhre der Marke „Zenaro“ vor, die einschließlich ihres inte­grierten, LED-Netzteils in Europa gefertigt wird. Die niedrige Leistungsaufnahme von 8 bis 23 W, die sich vorteilhaft auf Stromverbrauch und Wärmeentwicklung auswirkt und die Qualität der verbauten Teile bieten eine Lebensdauer von rund 60.000 Betriebsstunden (L70).

Die „T8 Premium“-LED-Tubes sind bruch­si­cher, unempfindlich gegen­über Er­schüt­te­run­gen und eignen sich ideal für den Ein­satz in komplett ge­schlos­senen Leuchten in feuch­ten, nassen und staubigen Räu­men in Industrie und Gewerbe, wie zum Beispiel Feuchtraum-Wannenleuchten. Be­vorzugte Einsatzgebiete sind daher Lager­hallen, Parkhäuser, Hoch- und Tiefga­ra­gen, Bäder und Saunen, aber auch die All­ge­mein­beleuchtung in Büros, Shops und Schulen.

Die Lichtröhren sind in den Ausführun­gen 8, 12, 18, 23 W und in den Licht­farben 3000, 4000 und 5500 K mit einer sehr guten Farbwiedergabe von über 84 Ra erhältlich. Die Lichtausbeute beträgt bis zu 126 lm/W. Das quecksilber­freie LED-Leuchtmittel ohne UV- oder IR-Ab­strahlung startet sofort und leuchtet ohne Anlaufzeit zu 100 % und flackerfrei. 

Mit G13-Sockel, integriertem LED-Netzteil und mitgeliefertem LED-Starter ist die dimmbare „T8 Premium“ ein effizienter Ersatz für T8-Leuchtstofflampen bis 58 W in Leuchten mit KVG/VVG. Die VDE-Zu­lassung befindet sich in Vorbereitung.

LCC GmbH

76187 Karlsruhe

0721 95973518

www.zenaro-led.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-03 Mit Schwarmintelligenz

Wannenleuchte

Mit der „2RS PRO 58002“-LED-Serie präsentiert Steinel LED-Wannenleuchten mit Schwarmin­telligenz. Die Schwarmtechnologie ermöglicht es, dass das Licht mitläuft, wo es gerade benötigt wird. Der...

mehr
Ausgabe 2013-7-8 Induktionslampen

Hallenbeleuchtung der Zukunft

Bei Hallenbeleuchtung ab 5 m Höhe sind in den allermeisten Fällen Quecksilber- oder Natriumdampflampen im Einsatz. Im Durchschnitt lassen sich durch Umrüstung auf Induktions­leuchten die...

mehr