Unterfränkischer Energieversorger optimiert Energiehaushalt

Systematische Abwärmenutzung spart Energie

Die unterfränkische Überlandzentrale in Lülsfeld nutzt die Wärme, die ihr Rechenzentrum rund um die Uhr produziert, um ihre Büros und die Werkstatt zu heizen. Das spart jede Menge Energie und verbessert die CO2-Bilanz signifikant. Für eine optimale Energieausbeute sorgt eine Sole-/Wasser-Wärmepumpe von Novelan (www.novelan.com). Das Prinzip ist einfach: Umluftkühlgeräte entnehmen im Rechenzentrum die Abwärme. Der Rücklauf des Kühl­sole­sys­tems fließt in einen 1.000-l-Puf­fer­spei­cher. Dieser dient der Sole-/Wasser-Wärmepumpe als kostenlose Energiequelle.

Bei einer Wärmequellentemperatur von...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-02

Solar-Wärmepumpen

Die Solarwärmepumpen „LA 9 Solar“ (Außenaufstellung) und „LI 9 Solar“ (Innenaufstellung) bilden ein Bindeglied zwischen Wärmepumpe und Solarthermie. Selbst bei kalter Witterung können die...

mehr
Ausgabe 2018-04 In zwei Ausführungen

Brauchwasser-Wärmepumpe

Unabhängig von der Heizanlage sorgt die Brauchwasser-Wärmepumpe der BW-Serie von Novelan für eine Wohlfühlwassertemperatur im ganzen Haus. Mit einem „BW-S19“ mit 2,1 kW bzw. einem „BW-S26” mit...

mehr
Ausgabe 2011-10 Wärmerückgewinnung und Abwärmenutzung

Betrieb von Kälteanlagen

Neben dem Ziel, ei­nen re­du­zier­ten CO2-Aus­stoß zu rea­li­sie­ren, wer­den die Be­trei­ber von Käl­te­an­la­gen be­son­ders durch stei­gende Ener­gie­preise zur...

mehr
Ausgabe 2010-12

Sole/Wasser-Wärmezentralen

Die effizienten Wärmezentralen unter der Marke Siemens sind in der zweiten Generation erhältlich und überzeugen mit COP-Werten von bis zu 4,7. Die Geräte können heizen, Warmwasser bereiten und –...

mehr
Ausgabe 2012-7-8 Mit COP 4,8

Großwärmepumpen bis 69 kW

In der neuen Generation erreichen die leistungsstarken Wärmepumpen der „Professionell“-Serie von Novelan unter der Bezeichnung „SIP“ einen COP von 4,8. Die Sole/Wasser-Wärmepumpen liefern dabei...

mehr