Mit zwei Wasserstrecken universell einsetzbar

Spülstation

In weit verzweigten Trinkwasseranlagen sind Stagnation und kritische Temperaturbereiche das größte Risiko für die Trinkwasserhygiene. Viega-Spül­stationen mit „Hygiene+“-Funktion unterstützen automatisch den bestimmungsgemäßen Betrieb und damit den bedarfsgerechten Wasseraustausch. Die neue Generation der Spülstationen ist mit zwei Wasserstrecken nicht nur als Kalt-/Warm-Station, sondern auch als Kalt-/Kalt- oder Warm-/Warm-Spülvariante einzusetzen. Die Inbetriebnahme erfolgt aufgrund neuer Steuerungselektronik entweder mit den Grundeinstellungen über ein Display direkt am Gerät oder im erweiterten Modus über eine Web-Applikation mit intuitiver Bedienoberfläche.

Viega Sanitär- und Heizungssysteme

57428 Attendorn

+49 2722 610

www.viega.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-09 Schutz vor Stagnation

Spülstation

Das „Prevista Dry“-WC-Element mit „AquaVip“-Spülstation von Viega räumt das Risiko einer Stagnation von Kalt- und Warmwasser führenden Trinkwasserleitungen automatisch aus: In dem...

mehr
Ausgabe 2018-11 Für Trinkwassersysteme

Hygiene-Spülstation

Die „Regudrain“ Hygiene-Spülstation verhindert eine Stagnation des warmen und kalten Trinkwassers in Leitungsabschnitten, die nicht ausreichend durchströmt werden. So kann einem...

mehr
Ausgabe 2019-01

„Water Safety“-Plan im Krankenhaus

Maßnahmen zum Erhalt der Trinkwasserhygiene im Neubau

Das Hygienekonzept für den im Juni 2015 in Betrieb genommenen Neubau eines fünfgeschossigen Funktionsgebäudes mit Notfallaufnahme, Radiologie sowie Normal- und Intensivpflegestationen am KRH...

mehr
Ausgabe 2012-05 Für bestimmungsgemäßen Betrieb

Spülstation

In vielen Gebäuden wie Schulen oder Hotels sind längere Nutzungsunterbrechungen von Trinkwasserinstallationen kaum auszuschließen. Für diese Fälle hat Viega die Spülstation mit...

mehr
Ausgabe 2017-10 Für Trinkwassersysteme

Spülstation

Die Hygiene-Spülstation „Regudrain“ von Oventrop verhindert eine Stagnation des warmen und kalten Trinkwassers in nicht ausreichend durchströmten Leitungsabschnitten. So kann einem...

mehr