Kommunikativ

„Smarte“ Hocheffizienzpumpe

Die Wilo-„Stratos Maxo“ bietet als Nachfolger der „Stratos“ standardmäßig verschiedene Möglichkeiten der Anbindung und Verknüpfung. Analoge und digitale Schnittstellen, die bei der „Stratos“ noch optional über IF-Module verfügbar sind, werden bei der Wilo-„Stratos Maxo“ standardmäßig enthalten sein. Durch neueste Kommunikations-Schnittstellen (Bluetooth) kann sie mit direkter Anbindung an mobile Endgeräte genutzt werden und bietet mit „Wilo Net“ eine neue Standardschnittstelle zur Vernetzung von Wilo-Produkten untereinander, wie z.B. zur Multi­pumpensteuerung. 

Künftig soll die Bedienung und Einstellung über eine eigens entwickelte App möglich sein, über welche die Pumpendaten ausgelesen und für die System­opti­mie­rung genutzt werden können. Mit ihren optimierten Energiesparfunktionen wie „Multi-Flow“-Adaptation und „No-Flow-Stop“ sowie einem exzellenten EEI ≤ 0,17 bietet sie auch einen hohen Systemwirkungsgrad. Der Klemmenraum wurde übersichtlicher und großzügiger gestaltet. Der optimierte Wilo-Connector wird separat verkabelt, aufgesteckt, und die Pumpe darüber mit Spannung versorgt.

Wilo SE

44263 Dortmund

+49 231 41020

www.wilo.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-03

Pumpen fürs Objektgeschäft

Das breitgefächerte Programm an Hocheffizienzpumpen der Bau­reihe „Wilo-Stratos“ wurde um sieben Typen im Anschlussbereich von DN 25 bis DN 50 ergänzt. Damit sind auch für kleine...

mehr
Ausgabe 2019-06 Einfacher heizen und kühlen im Bürogebäude

Smarte Pumpen im Heizungskeller

Das, was das Bauunternehmen Goldbeck besonders macht, sind nicht nur die 47 Standorte in Deutschland und Europa oder die rund 90.000 t Stahl, die die Ostwestfalen jedes Jahr verarbeiten. Am...

mehr
Ausgabe 2010-12

Trockenläuferpumpen für die Automation

Die Integration elektronisch geregelter Pumpen – z.?B. für die Wärme- oder Kälteverteilung in größeren Liegenschaften – in die Gebäudeautomation (GA) zahlt sich durch eine Erhöhung des...

mehr
Ausgabe 2015-06 Für Geothermie- und Solaranlagen

Solarpumpe

Die Hocheffizienzpumpe „Yonos Pico-STG“ von Wilo ersetzt mit einem Energieeffizienzindex (EEI) ? 0,23 künftig die Baureihen der „Star-STG“ und „Stratos Eco-STG“. Durch die zweite Stufe der...

mehr
Ausgabe 2008-09

CAN-fähige Pumpen

Mit dem „Wilo-CAN“-Bus können elektronisch geregelten Pumpen per CAN-Bus in die Gebäudeautomation integriert werden. Dieser bietet eine Übertragungsgeschwindigkeit von 125 kBit/s und ist damit...

mehr