„Smart Water“

Digitalisierung der Wasserdarreichung in Bad und Küche

Die Zukunft der Haustechnik wird digital sein: In der Wärmetechnik sorgen „smarte“ Systeme bereits für mehr Effizienz, über Präsenzmelder werden automatisch arbeitende Sicherheitssysteme gesteuert, und programmierte Lichtszenarien setzen mittlerweile nicht nur öffentliche Gebäude in Szene, sondern sorgen mehr und mehr auch im privaten Wohnambiente durch sinnvolle Steuerungen für mehr Komfort. Mit „Smart Water“ schlägt ein Armaturenhersteller ein weiteres Kapitel dieser Digitalisierung auf, bringt sie mit einem dafür entworfenen Technologie- und Bedienkonzept entlang der entscheidenden Stichworte Komfort, Gesundheit und Individualisierung in Bad und Küche.

Der Trend zur Digitalisierung nimmt keinen Lebensbereich mehr aus: Die programmierbare Kaffeemaschine am Frühstückstisch, der Fingerscanner zum Öffnen des Garagentores oder die automatische Beleuchtungssteuerung beim Betreten des Büroflures – es sind nur einige wenige Beispiele dafür, wie selbstverständlich die elektronischen Helfer im Alltag mittlerweile geworden sind.

So breit und vielschichtig diese Entwicklung aufgestellt zu sein scheint, getrieben wird sie letztlich dennoch immer von nur einigen wenigen, dafür aber umso zentraleren Themen: In der Gebäudetechnik war und ist „Sicherheit“...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-03 Unterstützung im Alltag

Wege zur digitalen Küche

Die digitale Zukunft zieht in die Küche ein: Der „Smart Home“-Anbieter digitalStrom vernetzt alle elektronischen Geräte im Haushalt über die bestehende Stromleitung und ist gleichzeitig eine...

mehr

Dornbracht stellt Vertrieb neu auf

Bündelung der Marken Dornbracht und Alape

Die Vertriebsaktivitäten für die Marken Dornbracht und Alape wurden zum 1. Januar 2018 in der Dornbracht Deutschland GmbH & Co. KG gebündelt. Damit greift der vor einiger Zeit angestoßene Prozess,...

mehr
Ausgabe 2020-05 Ohne sichtbaren Sensor

Komfortable Wassersteuerung

Mit „Touchfree“ erweitert Dornbracht sein Produktportfolio für alle Waschtischarmaturen (Wand- und Standmodelle) um eine neue berührungslose Steuerung. Basierend auf einer aktiven...

mehr
Ausgabe 2014-03 Einfache Wandmontage

Durchlauferhitzer

Dezentrale Warmwasserbereiter sind Standard in vielen mehrgeschossigen Wohnungsbauten, Gewerbeimmobilien oder an entfernt liegenden Zapfstellen im Einfamilienhaus. Die Technik im Inneren sorgt bei...

mehr
Ausgabe 2008-12

Nachhaltigkeit bei Sanitärarmaturen

Nach dem Willen der Europäischen Kommission sollen Sani­tär­armaturen nachhaltiger funktionieren. In einem am 16. Juli 2008 verabschiedeten Aktionsplan aus konkreten Gesetzesvorschlägen und...

mehr