Smart Home, smart cities: Big Data, Big Trouble?

Die VjA (www.vja.de) lädt zu einem Vortrag der gemeinsam u.a. mit der Stadt Dortmund durchgeführten Veranstaltungsreihe „Forum Stadtbaukultur“ in die DASA Arbeitswelt-Ausstellung ein. Neben dem Besuch der Sonderschau „Die Roboter – Eine Ausstellung zum Verhältnis von Mensch und Maschine“ steht ein Vortrag der Juristin und KI-Expertin Yvonne Hofstetter im Mittelpunkt der Abendveranstaltung. Dabei werden nach einer Veranstaltung im vergangenen Jahr mit dem Schwerpunkt der Chancen einer vernetzten Gebäudewelt verstärkt die Risiken, die sich derzeit mit der Datensammelwut in den Netzen – „Big Data“ und „Cloud“– in den Blick genommen. Diskutiert werden die Folgen für jeden Einzelnen, für das gesellschaftliche Zusammenleben insgesamt, für Haftungsfolgen beim Agieren als Planer und für die Zukunft der Bauberufe. 

Eingeladen sind insbesondere Verantwortliche für den gebauten Raum mit „Smart Home“, „Smart City“, „smart x“ und damit Architekten, Stadtplaner, TGA-Ingenieure sowie weitere Fachleute im Werk- und Dienstvertrag. Um Anmeldung wird gebeten.


D. Thielemann, Architekt VFA-VDI

Thematisch passende Artikel:

Veranstaltung "Digitalisierung im Service" am 21. und 22. Februar 2018

Workshop mit Ausstellung in Karlsruhe

Am 20. / 21. Februar 2018 veranstaltet die Karl-Heinz Sauter Services und Consulting GmbH den Connected Service World Workshop „Digitalisierung im Service mit Industrial Internet of Things (IIoT)...

mehr