Server in Hochleistungsrechenzentren

Warmwasserkühlung als zukunftsträchtiges Konzept?

Die klassische Klimatisierung von Rechenzentren mit mechanisch erzeugter Kaltluft benötigt unzeitgemäß viel Energie. Eine Warmwasserkühlung mit Vorlauftemperaturen von bis zu 40 °C bietet große energetische und wirtschaftliche Einsparpotenziale. Dank überlegener Kühlleistung ermöglicht sie die Realisierung immer schnellerer Hochleistungsrechenzentren.

Der ständige Fortschritt in Wissenschaft und Technik hat dazu geführt, dass die Leis­tungsfähigkeit aktueller Rech­enzentren gerade noch für drei bis vier Jahre auf einem in­ter­national konkurrenzfähigen Niveau liegt. Besonders für die Ansprüche der Spitzenforschung ist daher ein kontinuierlicher Ausbau der Kapazitäten notwendig.

Neben der exponentiell stei­genden Rechenleistung im Be­reich mehrerer Petaflops – Billiar­den Rechenschritte pro Se­kunde – wird die energierelevante Infrastruktur der Rechen­zentren immer mehr zur Herausforderung. Es gilt zugleich, die notwendige elektrische...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7-8/2010

Klima und Kälte für Rechenzentren (Teil 2)

Sinnvoll energetisch sanieren

Hydraulische Kältenetze Grundsätzlich sollten hydraulischen Kältenetze von UKG (Umluftkühlgeräten) zweikreisig aufgebaut werden, wobei die Trennung der Kreise durch eine hydraulische Weiche oder...

mehr
Ausgabe 11/2019

Freie Kühlung von Rechenzentren

Welche Lösung ist die richtige?

Freie Kühlung durch Außenluft Außenluft kann als Wärmesenke zur Kühlung von Rechenzentren genutzt werden, da die Außenluft im Jahresverlauf meistens kälter als beispielsweise 23?°C ist und in...

mehr
Ausgabe 06/2010

Klima und Kälte für Rechenzentren (Teil 1)

Sinnvoll energetisch sanieren

Im vorliegenden Teil 1 des Berichtes werden die aktuelle Situation der Rechenzentren, die geschichtliche Entwicklung sowie die heutige Situation ihrer Klima-Systeme, die Energieeffizienz und die...

mehr
Ausgabe 04/2023

Rechenzentren effizient kühlen

Teil 1: Grundlagen, Methoden zur Rechenzentrums­klimatisierung

Rechenzentren werden i. d. R. nach nationalen Standards sowie nach internationalen Planungsgrundsätzen errichtet. Neben allgemeinen Richtlinien, wie etwa der VDI 2054 und der VDI 2047, müssen je...

mehr
Ausgabe 1-2/2024

Indirekte Verdunstungskühlung – BAFA-gefördert

Einsparpotenziale bereits in der Planungsphase berechnen

Die indirekte Verdunstungskühlung wird zum Beispiel auch in der DIN EN 13053 „Zentrale raumlufttechnische Geräte“ (2017) und in der AMEV-Richtlinie „RLT-Anlagenbau 2023“ als ökologische...

mehr