Schienenverteiler in Hochhäusern

Charakteristische Vorteile und neue Möglichkeiten

Bei der sicheren und flexiblen Energieverteilung in Hochhäusern und Gebäudeinfrastrukturen bieten Schienenverteilersysteme gegenüber Kabeln einige Vorteile. Auch wenn diese bereits als ausgereift gelten, gibt es durchaus noch Verbesserungspoten­tiale. Diese Potentiale setzt ein neues Schienenverteilersystem um.

Hohes Energievolumen, zahlreiche Verbraucher, große Distanzen: Die Gründe, bei der elektrischen Energieverteilung in Hochhäusern und Gebäude­infrastrukturen auf Schienenverteiler-Systeme statt auf herkömmliche Kabel zu setzen, sind vielfältig. Nicht umsonst gelten Schienenverteilersysteme etwa in Hochhäusern mit mehr als 20 Stockwerken als eine attraktive Alternative.

Charakteristische Vorteile

Schienenverteiler ersetzen nicht nur das klassische Kabel durch feste Stromschienen, sondern auch herkömmliche, zentrale Verteiler durch verbrauchernah angeordnete Schutzorgane. Daraus ergeben sich...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-02

Elektrische Energieverteilung im Werk

Konzept für eine sichere Stromversorgung

Als bisher jüngster von sieben Produktionsstandorten nahm im September 2014 ein komplett neues Werk der Hawe Hydraulik SE im bayerischen Kaufbeuren offiziell den Betrieb auf. Mit rund 100 Mio.?€ ist...

mehr

Integrierte Energieverteilung

TIP in der neuen ADAC Zentrale

Rund 2400 ADAC Mitarbeiter, die bisher auf verschiedene Standorte im Stadtgebiet Münchens verteilt waren, arbeiten in der neuen ADAC Zentrale unter einem Dach. Neben offen gestalteten Bürobereichen...

mehr
Ausgabe 2012-10 Für steckbare Beleuchtungsinstallation

Sternförmige Verteilung

Die steckbare Elektroinstalla­tion gewinnt zunehmend an Attraktivität, weil sie im Vergleich zur konventionellen Verdrahtung schneller, sicherer und einfacher ist. Der 5-polige 3fach-Verteiler der...

mehr
Ausgabe 2013-7-8 Softwarewerkzeug

Elektrische Energieverteiler

Die Siemens-Division Low and Medium Voltage hat die Softwaretools „Simaris design“, „Simaris project“ und „Simaris curves“ aktu­a­lisiert. Elektroplaner können den in bestimmten...

mehr
Ausgabe 2020-11 Mit halogenfreien Kabeln

Kabelübergänge

Fluor, Chlor oder Brom zählen zu den Halogenen. Einige dieser Elemente sind in gängigen Kabelisolationsmaterialien enthalten, z.B. Chlorid in PVC-Kabeln. Bei Feuer sind sie lebensgefährlich, weil...

mehr