tab Fachforum Brandschutz

Rückblick auf die zweite Staffel 2015

Brandschutz kann nicht ohne Konzept und die Mitwirkung der am Bau beteiligten Planer aller Disziplinen stattfinden. Es muss ein Mehr an Zusammenarbeit geben, sonst funktioniert der Brandschutz nicht optimal. So kann das vereinfachte Fazit der zweiten Staffel des Fachforums Brandschutz 2015 lauten, das der Bauverlag (mit seinen Zeitschriften BS Brandschutz, tab - Das Fachmedium der TGA-Branche und SHK Profi) gemeinsam mit den Industriepartnern Müpro, Oppermann Regelgeräte, Systemair, Tece, TÜV Süd und Wildeboer im Herbst 2015 in Essen, Hamburg, Berlin und Stuttgart veranstaltete.

So lautete das Besucherfazit u.a. „Anmeldung und Durchführung bestens“, „kurz und bündig auf dem neuesten Stand. OK sehr gut, noch mehr Veranstaltungen“ oder auch „viel Information in kompakter Form“.

Das Erfolgsrezept des tab Fachforum Brandschutz liegt u.a. im Zusammenspiel der Referenten, deren Themen sich ergänzen. Dazu griffen die jeweils sechs Referenten verschiedene Aspekte des umfassenden Themas Brandschutz auf.

Dipl.-Ing. (FH) Matthias Thuro, Leiter Kompetenzzentrum Brandschutz bei der TÜV Süd Industrie Service GmbH ging gleich zu Beginn auf den Aufbau eines Brandschutzkonzeptes ein, das mit fortschreitender Planung eines Gebäudes immer weiter ausgefeilt und konkretisiert werden muss. Zu beachten sei, dass jedes Gebäude ein Brandschutzkonzept benötigte, wie es in jeder geltenden Bauordnung steht. Ein erstes Konzept mit der Beschreibung der Schutzziele müsse bereits für den Bauantrag vorliegen.

Darauf aufbauend beschrieben Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kelch bzw. Dipl.-Wi.-Ing. Jürgen Specht, Systemair GmbH, den Einfluss der Entrauchungsventilatoren auf Rauchschutzdruckanlagen (RDA). Hier wurde angemahnt, auf die Größe der Türen zu achten, die Bestandteil einer RDA seien. Zu große Türen könnten hier zum Problem werden.

Robert Schilling, Leiter Tece-Academy und Training Manager der Tece GmbH, ging auf die Abstandsregeln im Schacht ein. Schwerpunkt waren der horizontale und der vertikale Brandschutz in vorgefertigten Wänden.

Dipl.-Ing. Rainer Willms, Wildeboer GmbH, ging u.a. auf die sieben Grundanforderungen an Bauwerke in der Bauproduktenverordnung ein. Eine davon ist der Brandschutz. Von diesem Thema aus schlug er gekonnt den Bogen zu Brandschutzklappen, für die das Unternehmen eine Entwicklung für Bauwerke aus Holz vorweisen kann.

Barbara Burgard, M.Eng. und Sachverständige für Vorbeugenden Brandschutz (FH Kaiserslautern), Müpro GmbH, erläuterte das Thema Verwendbarkeitsnachweise im Baulichen Brandschutz. Bei ihrem Blick über den nationalen Tellerrand besprach sie auch europäische Bestimmungen für Brandabschottungssysteme. Wichtig sei es, bei der Planung bereits an die Abnahme zu denken, lautete ihre Mahnung.

Matthias Fricke bzw. Michael Bachmann, Oppermann Regelgeräte GmbH, schlossen den inhaltlichen Bogen zum Brandschutz mit dem Thema der Rauchdetektion in Lüftungsanlagen ab. Letztlich zeigte sich, dass das Zusammenspiel von Produkten und Systemen verschiedener Hersteller immer wichtiger wird und ein schlüssiges Brandschutzkonzept erst ermöglicht.

Daher sei an dieser schon einmal darauf hingewiesen, dass auch 2016 zwei weitere Staffeln für das „tab Fachforum Brandschutz“ geplant sind. Wir informieren Sie dazu in den nächsten Heftausgaben, unter www.tab.de und auf den Sozialen Plattformen.

x

Thematisch passende Artikel:

Herbststaffel „tab Fachforum Brandschutz“ 2014

Jetzt noch anmelden!

Das „tab Fachforum Brandschutz“ geht im Herbst 2014 in eine zweite Runde. Im September und Oktober kooperiert die „tab – Das Fachmedium der TGA-Branche“ dazu mit den Industriepartnern Lamilux,...

mehr
Ausgabe 2015-7-8 tab intern

Rückblick und Vorschau

Am Anfang eines Bauprojekts steht ein Brandschutzkonzept oder zumindest müsste es stehen. So kann das vereinfachte Fazit der ersten Staffel des tab Fachforum Brandschutz 2015 lauten, das der...

mehr
Ausgabe 2019-11 tab intern

tab Fachforum Brandschutz 2019

Die Fachforenreihe Brandschutz wurde von September bis Anfang Oktober an vier Standorten in Deutschland durchgeführt. Die Fachleute der acht Unternehmen Colt, Müpro, Oppermann Regelgeräte, Strulik,...

mehr

Fachforum Brandschutz: Die Herbststaffel 2016

Fachforentage in Bielefeld, Ingolstadt, Magdeburg und Darmstadt

Die Fachforenreihe Brandschutz geht in eine weitere Runde. Im Herbst 2016 findet die Veranstaltungsreihe in den Städten Bielefeld (27. Oktober 2016), Ingolstadt (3. November 2016), Magdeburg (10....

mehr
Ausgabe 2016-7-8 tab intern

Das Herbst-Fachforum Brandschutz 2016

Ein zweites Mal steht 2016 der Brandschutz im Mittelpunkt einer Fachforenreihe der Bauverlagsfachtitel BS BRANDSCHUTZ, tab – Das Fachmedium der TGA-Branche und SHK Profi. Gemeinsam mit den...

mehr