Mehr Vertrauen durch Kontrolle

Qualitätssiegel für Raumklimageräte

Führende Anbieter aus der Arbeitsgruppe „Energieeffiziente Raumklimageräte und Wärmepumpen“ im Fachverband Gebäude-Klima e.V., FGK, haben das „Qualitätssiegel Raum­klima­ge­räte“ eingeführt. Die ersten Unter­nehmen haben das Siegel bereits erhalten, weitere Anbieter befinden sich in der Über­prü­fungs­phase.

„Mit diesem Qualitätssiegel geben wir dem Kunden Sicher­heit, da der Anbieter, der das Qua­litätssiegel führt, garantiert, dass das gelieferte Gerät ei­nem energetisch und hygie­nisch absolut hochwertigen Standard entspricht“, erläuterte Gerold Franz, Vorsitzender der Arbeitsgruppe, anlässlich einer Pressekonferenz am 6. Dezember 2011 in Frankfurt/
Main die Hintergründe. Die in der von ihm geführten Arbeitsgruppe zusammengeschlossenen Unternehmen vertreten knapp 80 % des Marktes für Split- und Multisplit-Raumklimageräte mit und ohne Wärmepumpenfunktion.

Das neue Qualitätssiegel kann für Raumklimageräte in Split-, Multisplit- und VRF-Ausführun­gen mit und ohne Wärme­pum­pen­funktion erworben werden. Hierzu sind definierte Standards beispielsweise zu den Nenn­leistungen, dem Schalldruck­pegel und zur Gerätekennzeichnung sowie Wartungs- und In­stand­hal­tungsinformationen einzu­halten. Zudem wird die korrekte Einhaltung der Ener­gie­kenn­zeichnungsverordnung (Energielabel bis 12 kW) überprüft. In Ergänzung zum Label erhalten nur besonders energie­effiziente Geräte mit Inverterregelung un­abhängig von der Leis­tung das Qua­litätssiegel. Die Einhaltung der Qualitätskriterien, die Serviceleistungen, die hohe Ener­gie­effizienz sowie den hygienischen Geräte­standard muss der Anbieter mit einer Erklärung garantieren. Die Prüfung der Geräteeigen­schaf­ten erfolgt stichprobenartig durch Vorlage der Dokumente und Nach­weise für mindes­tens ein Gerät pro Baureihe.

„Wir gehen davon aus, dass bis zum Frühjahr 2012 nahezu alle Mitglieder der Arbeits­gruppe das Qualitätssiegel tragen werden“, prognostizierte FGK-Geschäftsführer Günther Mertz die nächsten Arbeitsschritte.

x

Thematisch passende Artikel:

FGK-Arbeitsgruppe Raumklimageräte

Neuer Vorsitzender

Wolfgang Mayrhofer, Spartenleiter Klimatechnik der Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH, ist neuer Vorsitzender der Arbeitsgruppe „Energieeffiziente Raumklimageräte und Wärmepumpen“ des...

mehr

Neuer Vorsitzender der FGK-Arbeitsgruppe „Energieeffiziente Raumklimageräte und Wärmepumpen“

Volker Weinmann übernimmt Leitung

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe „Energieeffiziente Raumklimageräte und Wärmepumpen“ des Fachverbandes Gebäude-Klima e. V., FGK (www.fgk.de), haben Volker Weinmann, Daikin Airconditioning Germany...

mehr
Ausgabe 2020-04 Qualitätssiegel Raumklimageräte

FGK-Status-Report 26

Mit dem „Qualitätssiegel Raumklimageräte“ hat der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) im Jahr 2012 ein Zertifizierungssystem geschaffen, das vor allem aus Kundensicht wichtige Kriterien...

mehr

Einführung des EU-Energielabel ab 26. September 2015

Zeigen der Effizienz neuer Heizanlagen

Ab dem 26. September 2015 ist das EU-Energielabel auf neuen Heizungen und Warmwasserbereitern abgebildet. Das Label soll Verbrauchern die Kaufentscheidung für klimafreundliche Heizkessel erleichtern...

mehr
Ausgabe 2018-7-8 Raumklimageräte und Wärmepumpen

FGK-Marktführer

Der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) hat seinen Marktführer „Energieeffiziente Raumklimageräte und Wärmepumpen“ überarbeitet und neu aufgelegt. Die 36-seitige Publikation wurde vor der...

mehr