Pelletsfüllstandsmessung im Gewebetank

Ein wichtiger Aspekt beim Betrieb einer Pelletsheizanlage besteht im Wissen um den aktuellen Füllstand des Brennstoffvorrats. Als Europas Spezialist für Pelletsheizungen bietet Ökofen für seine Heizanlagen ein Messverfahren der verbleibenden Pelletsmenge im Gewebetank mittels Wägezellen an. Dieses System ermöglicht eine sehr genaue Angabe über die Menge der verbleibenden Holzpellets und kann ganz bequem online kontrolliert werden.

Wägezellen sind eine Sonderform von Kraftsensoren, die das Gewicht des Gewebetanks kontinuierlich erfassen und somit in der Lage sind, stets eine genaue Aussage über den Füllstand zu treffen. Die Sensoren werden unter den Standbeinen des Gewebetanks angebracht und erhöhen die Gesamtinstallation des Tanks um nur 10 cm. Die Installation selbst ist äußerst einfach. Nachdem das Minimalgewicht für eine Warnmeldung eingestellt wurde – dieser Wert kann individuell festgelegt werden – erinnern die Wägezellen den Betreiber automatisch, wenn eine Nachbetankung notwendig wird. Diese Erinnerung kann sowohl über das Display am Bedienteil der Heizungsanlage, über ein akustisches wie auch optisches Signal im Wohnraum als auch ganz bequem über das neue, benutzerfreundliche Monitoring System „Pelletmatic Online“ erfolgen.

Ökofen Heiztechnik GmbH,

86866 Mickhausen,

Tel.: 0 82 04/29 80,

E-Mail: info@oekofen.de,

Internet: www.oekofen.de

Thematisch passende Artikel:

ÖkoFEN-Pelletakademie erweitert Online-Angebot

Webinare anstelle von Schulungen

Um in der aktuellen Situation der Nachfrage nach Fortbildungen nachkommen zu können, veranstaltet die ÖkoFEN-Pelletakademie anstelle von Praxis-Schulungen zahlreiche Webinare. Für die abgesagten...

mehr
Ausgabe 2016-12 Mehr Sicherheit für Batterietankanlagen

Entnahmesystem

Die universelle Entnahme mit Grenzwertgeber-Kette von Afriso eignet sich zur universellen Nachrüstung von Heizöl-Batterie­tankanlagen nahezu aller Hersteller und bietet einen sicheren Schutz gegen...

mehr